Casarecce mit Paprika-Tatar

Kochen & Küche Oktober 2001

Zutaten:

300 g Casarecce
je 2 rote und gelbe Paprikaschoten
3 EL Olivenöl
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1/2 TL Chilipulver
1/2 Bund Basilikum


Zubereitung

Paprikaschoten halbieren und die Kerne herausschneiden; jeweils 2 rote und 2 gelbe Hälften mit 1 EL Öl bestreichen und unter dem vorgeheizten Grill etwa 15 Minuten braun grillen; in einen Gefrierbeutel geben und im Tiefkühlfach abkühlen lassen;

Die Haut von den Paprikaschoten abziehen; das Fruchtfleisch und 2 EL Olivenöl mit dem Stabmixer fein pürieren; mit Chilipulver, Salz und Pfeffer würzen.

Die restlichen Paprikaschoten in sehr kleine Würfel schneiden; Basilikum abspülen, vorsichtig trocknen und in feine Streifen schneiden; Casarecce genau nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen; danach abgießen und mit der Paprikasauce vermischen; die Casarecce anrichten und die Paprikawürfel und das Basilikum darüber streuen.

ERGIBT 3 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Linguini mit Eierschwammerln in Rahmsauce

Kochen & Küche August 2005


Geröstete Kitzleber im Reisring

Kochen & Küche Juni 2005


Lasagneschnecken mit Kohl und Schinken

Kochen & Küche Februar 1999


Naturreis mit Karotten-Lauch-Sauce

ein Rezept von Diätologin Daniela Grach, Kochen & Küche April 2007


Leber-Gemüse-Reis

Der köstliche Leber-Gemüse-Reis verführt uns mit seinem originellen und guten Geschmack. Wer keinen Reis mag, kann auch Reisnudeln (Kritharaki) verwenden.


Tagliatelle mit Spargel und Mascarponesauce

Kochen & Küche März 2001


Riesengnocchi mit Kastanienfülle

Die Gnocci kann man mit Salat als vegetarisches Hauptgericht genießen, sie passen aber auch sehr gut als Beilage zu Wildgerichten.


Reispfanne mit Huhn und Meeresfrüchten

Pfannengericht mit Reis, Huhn, Schwein und Fisch