Dirndlsenf

Rezept: Manuela Grasmann, Kochen & Küche Oktober 2013

Zutaten:

für ca. 3 Gläser à 200 ml Senf 200 g gelbe Senfkörner 200 ml Weinessig 250 ml Wasser 2 EL Honig 2 EL Salz Dirndlmasse 100 g Dirndlfruchtmark
100 ml Dirndlnatursaft
50 g Zucker 4 g Pektin


Zubereitung

(ca. 40 Min., Wartezeit ca. 3 Wochen) Die Senfkörner in einem Mörser oder in einer Kaffeemühle fein zermahlen. Die noch übrigen Schalen entweder heraussieben oder so lange mahlen, bis diese auch zermahlen sind. Dieser Vorgang braucht etwas Zeit (Pausen einlegen, damit das durch das Mahlen entstehende Senfmehl nicht zu stark erwärmt wird). Weinessig, Wasser, Honig und Salz in einem Topf erhitzen, bis sich das Salz und der Honig gut aufgelöst haben. Die Flüssigkeit etwas abkühlen lassen und dann unter ständigem Rühren (am besten mit der Küchenmaschine) unter das Senfmehl mischen. Die gesamten Zutaten müssen eine schöne cremige Masse ergeben, das dauert ca.10 Minuten. Die fertige Senfmasse in ein gut zu verschließendes Gefäß geben und mindestens 3 Wochen lagern. Dabei entfaltet der Senf erst sein ganzes Aroma und wird, je länger er lagert, milder im Geschmack. Nach dieser Lagerzeit die Dirndlmasse zubereiten, dafür Dirndlfruchtmark und Dirndlnatursaft in einen Topf geben und gut verrühren. Zucker und Pektin vermischen und unter Rühren in die Dirndlmasse geben. Die Masse unter ständigem Rühren aufkochen und sofort zum fertig gereiften Senf geben. Diese Masse gut durchrühren, bis alles eine gleichmäßige Farbe hat, wieder in sterilisierte Gläser abfüllen und mit sterilisierten Deckeln gut verschließen (hält sich kühl und dunkel gelagert ca. 12 Monate).



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Estragon-Kaninchen

mit Obers-Senfsauce


Fischlaibchen mit Kohlgemüse (Wirsing)

für Diabetiker geeignet!


Putenschnitzel mit Senfsauce und Couscous

Das Putenschnitzel natur bekommt durch die Senfsauce eine angenehme Würze und der Paprika-Couscous sorgt für einen mediterranen Touch.


Zander im Kokosteig

Ein glutenfreies Gericht ist Zander im Kokosteig mit Zitronendip, was im Winter einfach wunderbar schmeckt.


Fischlaibchen in Sesamkruste mit Kräutersauce

Fisch einmal anders in Laibchenform mit herrlicher Sesamkruste und Kräutersauce.


Gefüllte Leber

Kalbsleber mit Gemüse gefüllt


Gefüllter Schweinslungenbraten in Leinsamen-Senfsauce

Eine ungewöhnliche Schweinsbraten-Variation in einer aromatischen Sauce.


Oktopus-Gemüsesalat mit Belugalinsen

Salat mit Linsen und Tintenfisch.