Dunkler Pfirsichkuchen mit Kokosette

Kochen & Küche September 2004

Zutaten:

für 14 Stück
3 Pfirsiche
5 Eier
2 Dotter
150 g Zucker
150 g Mehl
30 g Stärke
90 g Öl
15 g Kakao
40 g Kokosette

Öl und griffiges Mehl
für die Backform


Zubereitung

Eine Kastenform mit Öl auspinseln; mit Mehl ausstauben und kalt stellen; die Pfirsiche waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden; das Backrohr auf 160 Grad vorheizen.

Eier, Dotter und Zucker über Wasserdampf schaumig aufschlagen; danach in Eiswasser kalt schlagen; anschließend das Kokosette einrühren; das Mehl mit dem Kakao und der Stärke vermischen, in die Masse sieben und vorsichtig unterheben; nun das Öl langsam zugeben und gut vermischen; ein Drittel der Masse in die vorbereitete Form füllen; danach eine Schicht Pfirsichspalten darauf legen; den Vorgang wiederholen und mit der Masse abschließen; im vorgeheizten Backrohr 50 Minuten backen; danach den Kuchen kalt stellen; erst dann aus der Form stürzen und in Portionen schneiden.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Brandteigkrapfen (Profiteroles)

Diese Brandteigkrapfen beinhalten eine süße Schlagobersfüllung mit Schokoladeglasur.


Schokoladecreme

Kochen & Küche Juni 2006


Kokos-Creme

Die Kokos-Creme mit Mangomark und Sternenfrucht ist ein idealer Nachtisch im Sommer, wie auch im Winter. Reich an Vitamin C.


Birnen-Nuss-Knöderln

Rezept: Juliane Mayrhofer, Kochen & Küche Oktober 2012


Glückskekse

Ideal zu Silvester


"Coole" Wintertorte

Mit etwas Zeit und Geschick können aus Torten wahre Wunderwerke entstehen!


Zimtwürfel aus Schweden

Kochen & Küche Dezember 1998


Vanillereiskipferln mit Kokosblütenzucker

Kochen & Küche Dezember 2013, Rezept und Foto aus "anders backen"