Gebackenes Kitz mit Erdäpfel-Bärlauch-Salat

Zutaten:

für 4 Portionen

800 g Kitzfleisch (Rücken)
Salz und Pfeffer
Mehl, Ei und Semmelbrösel zum Panieren
Öl zum Backen

Erdäpfel-Bärlauch-Salat
1 kg speckige Erdäpfel
15 Bärlauchblätter
1/8 l Rindsuppe
1 TL Senf
Essig und Öl
Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker

Bärlauchblätter und Öl zum Frittieren


Zubereitung

(ca. 1 Std.)
Das Kitzfleisch in kleine Schnitzel schneiden, leicht plattieren (klopfen), mit Salz und Pfeffer würzen und danach mit Mehl, Ei und Semmelbröseln panieren.

Die Erdäpfel waschen, in Salzwasser kochen, mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und blättrig schneiden.
Die Bärlauchblätter waschen und in dünne Streifen schneiden.

Die Bärlauchblätter in eine Schüssel geben; Rindsuppe, Senf, Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker zugeben und gut verrühren; die Erdäpfel zugeben, vorsichtig vermischen und ziehen lassen.
In einer Pfanne reichlich Öl erhitzen und die Kitzschnitzerln darin goldbraun backen; danach herausheben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
Die Bärlauchblätter waschen, trockentupfen und in heißem Öl kurz frittieren; mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Die Kitzschnitzerln auf vorgewärmten Tellern mit dem Erdäpfel-Bärlauch-Salat
anrichten.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schafkäse in der Krautrolle

Günstiges Rezept für Wintertage.


Panierte Schwarzwurzeln

Kochen & Küche Juni 2002


Frühlingscocktail mit grüner Soße

Vorspeise mit Spargel


Kürbisauflauf

Kochen & Küche Oktober 2001


Fruchtiger Geflügelcocktail

Kochen & Küche November 2002


Salat mit Buttervinaigrette

Ein Tessiner Salat<br><br>Kochen & Küche März 1999


Käseröllchen auf Blattsalat

Kochen & Küche Juli 2002