Geflügelsalat mit Kiwis und Orangen

Kochen & Küche November 2003

Zutaten:

2 ausgelöste Hühnerbrustfilets,
à 140 g, ohne Haut
Salz und weißer Pfeffer
2 EL Öl zum Braten
Saft von 1/2 Orange
2 Kiwis
2 Orangen
4 EL Weißweinessig
4 EL Olivenöl
1 EL Minze, gehackt
einige Tropfen Worcestersauce

Minze zum Bestreuen


Zubereitung

Die Hühnerbrustfilets putzen und kurz mit kaltem Wasser abwaschen; auf Küchenkrepp abtrocknen und mit Salz und weißem Pfeffer würzen; in einer Pfanne Öl erhitzen, die Hühnerbrustfilets einlegen und an beiden Seiten langsam braten, damit sie nicht zuviel Farbe bekommen; mit Orangensaft untergießen; die Pfanne zudecken und das Fleisch so erkalten lassen.

Die Kiwis schälen, halbieren und in nicht zu dünne Scheiben schneiden; die Orangen so schälen, dass die weiße Innenhaut an der Schale verbleibt; die Filets mit einem scharfen Messer herauslösen; Essig mit Öl, Minze, SaIz, Pfeffer und etwas Worcestersauce gut verrühren; das Hühnerfleisch in Scheiben schneiden und mit den Orangen, den Kiwis und der Marinade vermengen; zuletzt noch mit etwas Minze bestreuen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Flan vom Stachelkürbis

Das vegetarische Gericht Flan vom Stachelkürbis gelingt auch mit jedem anderen Kürbis.


Melanzaneschnitzel mit Paradeissauce

Kochen & Küche August 2001


Spitzpaprika mit Tofu und Schafkäse

Tofu wird aus Sojamilch hergestellt, enthält sehr viel Eiweiß, ist fast geschmacksneutral und eignet sich deshalb für würzige oder süße Speisen.


Panierte Kalbsvögerln

Panierte Kalbsvögerln auf Frühlingssalat.


Feigentarte mit Stracchino

Tarte mit Frischkäse und Feigen.


Schweinefleisch mit Gemüse aus dem Wok

Schweinegeschnetzeltes und Gemüse mit Sesamöl verfeinert. Für Diabetiker geeignet!


Geflügelsalat mit Kiwis und Orangen

Kochen & Küche November 2003