Gefüllter Lebkuchen

Kochen & Küche Dezember 2006

Zutaten:

für 1 kg Lebkuchen
300 g Roggenmehl
180 g Zucker
20 g Lebkuchengewürz
10 g Backpulver
2 EL Honig
2 Eier
Schale von ½ Zitrone
Ei zum Bestreichen
Butter und Mehl für das Backblech

Fülle
250 g Preiselbeermarmelade
50 g Aranzini
50 g Zitronat
50 g Walnüsse
50 g Rosinen


Zubereitung

(2 Std.)
Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer so lange verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht; danach den Teig ½ Stunde rasten lassen.
Für die Fülle die Walnüsse grob hacken und mit allen übrigen Zutaten vermischen.
Den Lebkuchenteig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen und in 2 gleich große Teile schneiden; mit einem Mehlbesen das überschüssige Mehl abkehren; ein Backblech mit Butter bestreichen und mit Mehl bestauben; einen Teigfleck darauflegen, mit der Fülle bestreichen und den zweiten Teigfleck darauflegen; den Lebkuchen nochmals ½ Stunde zugedeckt ruhen lassen.
Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
Den Lebkuchen mit Ei bestreichen und im Backrohr 50 Minuten backen; anschließend aus dem Backrohr nehmen, auskühlen lassen und in beliebige Stücke schneiden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kürbiskernkipferln

Vanillekipferl einmal anders - mit Kürbiskernen!


Karamellisierter Spargel mit Erdbeeren und Vanilleeis

Karamellisierter Spargel als Nachspeise mit Eis und Früchten


Obststrudel

Spezialität aus dem Hausruckviertel in Oberösterreich.


Dukatenbuchteln mit Vanillecreme

Ein vielseitiges Germgebäck!


Grillagetorte

Kochen & Küche Juni 1997


Topfen-Obsttorte

Kochen & Küche April 2003