Gefüllter Lebkuchen

Kochen & Küche Dezember 2006

Zutaten:

für 1 kg Lebkuchen
300 g Roggenmehl
180 g Zucker
20 g Lebkuchengewürz
10 g Backpulver
2 EL Honig
2 Eier
Schale von ½ Zitrone
Ei zum Bestreichen
Butter und Mehl für das Backblech

Fülle
250 g Preiselbeermarmelade
50 g Aranzini
50 g Zitronat
50 g Walnüsse
50 g Rosinen


Zubereitung

(2 Std.)
Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer so lange verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht; danach den Teig ½ Stunde rasten lassen.
Für die Fülle die Walnüsse grob hacken und mit allen übrigen Zutaten vermischen.
Den Lebkuchenteig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen und in 2 gleich große Teile schneiden; mit einem Mehlbesen das überschüssige Mehl abkehren; ein Backblech mit Butter bestreichen und mit Mehl bestauben; einen Teigfleck darauflegen, mit der Fülle bestreichen und den zweiten Teigfleck darauflegen; den Lebkuchen nochmals ½ Stunde zugedeckt ruhen lassen.
Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
Den Lebkuchen mit Ei bestreichen und im Backrohr 50 Minuten backen; anschließend aus dem Backrohr nehmen, auskühlen lassen und in beliebige Stücke schneiden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Weihnachtstorte aus Weizenvollmehl

Kochen & Küche Dezember 1997


Bananen Baileys Crumble

Köstlich einfach - einfach Köstlich!


Apfelrahmstrudel

Kochen & Küche Oktober 1998


Reis Trauttmansdorff

Kochen & Küche Juli 2004


Holunderschmarren mit Holunderblüten

Kochen & Küche Juli 2007


Schokolade-Haselnuss-Tarte

Rezept und Foto: Tante Fanny


Zuckermelonentörtchen mit Marzipan und Bitterschokolade

Kleine Mürbteigtörtchen gefüllt mit Marzipan und Zuckermelone mit Staubzucker und Bitterschokoladeraspeln bestreut.