Herbstsalat mit Orangendressing

Kochen & Küche September 2003

Zutaten:

für 4 - 6 Portionen
1 Kopf Radicchio
100 g Rucola
1/2 Häuptelsalat
1 Bund Radieschen
1/2 Salatgurke, 1 Zwiebel
1 EL Orangenmarmelade
2 EL Orangensaft
2 EL Balsamico-Essig
4 EL Sonnenblumenöl
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Zucker
gehackte Melisse für das
Dressing
Melisseblätter zum Garnieren


Zubereitung

Die Salate putzen, waschen und zerkleinern; dabei feste Blattrippen und Strunkansätze entfernen; die Radieschen putzen, waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden; die Gurke schälen und zuerst in Scheiben und dann in dünne Stifte schneiden; die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

Alle vorbereiteten Salatzutaten in einer Schüssel miteinander vermischen; die Orangenmarmelade in einem kleinen Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen; Orangensaft und Balsamico-Essig unterrühren; alles etwas abkühlen lassen; nach und nach das Öl darunter schlagen; das Dressing mit Salz, Pfeffer sowie Zucker würzen; die gehackte Melisse unter das Dressing rühren; den Salat mit dem Dressing beträufeln und mit Melisseblättern garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Spargel polonaise

Kochen & Küche Juni 1997


Gemüsenudeln

Kochen & Küche April 2005


Rotkraut-Karotten-Apfel-Salat

Mit seinem Kürbiskern-Dressing ist der vegetarische Rotkraut-Karotten-Apfel-Salat ein wahrer Hochgenuss.


Zwiebelpüree

Kochen & Küche Oktober 1997


Vorspeisensalat mit geselchter Zunge

Kochen & Küche August 1999


Steak auf Erdäpfelragout mit Asmonte

Beilage schmeckt auch ausgezeichnet zu Fisch.


Gefüllte gelbe Zucchini

Die gelben, milden Zucchini werden sehr gerne in der sommerlichen Küche eingesetzt und sorgen für herrliche farbliche Aspekte.


Schweinefleisch mit Gemüse aus dem Wok

Schweinegeschnetzeltes und Gemüse mit Sesamöl verfeinert. Für Diabetiker geeignet!