Holunderblüten in Kirschsauce

Kochen & Küche Juni 2003

Zutaten:

8 Holunderblütendolden
150 g Holundersaft
etwas Zitronensaft
1 Prise gemahlenen Kardamom
150 g Mehl
Salz
1 Dotter
1 Eiklar

Öl zum Backen

Kirschsauce
500 g reife Kirschen
1/4 l Rotwein
(oder Kirschensaft)
2 EL Honig
1 EL Kirschwasser


Zubereitung

Für die Kirschsauce Kirschen waschen, entstielen entkernen und in Rotwein (oder Kirschensaft) kurz durchkochen; danach im Mixer pürieren, durch ein Sieb streichen und zuletzt Honig und Kirschwasser zugeben; (nach Wunsch kann die Kirschsauce auch mit etwas Stärkemehl gebunden werden, muss man aber noch einmal aufkochen).

Holunderblütendolden in kleinere Dolden zerteilen; vorsichtig waschen, abtropfen lassen und mit einem Tuch etwas abtupfen; Holundersaft in eine Schüssel geben; mit Mehl, Wasser, Salz und Eidotter zu einem Teig verrühren und mit Zitronensaft und Kardamom verfeinern; in einer geeigneten Pfanne genügend Öl erhitzen; kurz vor der Verarbeitung das geschlagene Eiklar unter den Teig heben, die Holunderblütendolden durch den Backteig ziehen und rasch goldgelb backen; auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Kirschsauce servieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Weinschaum-Palatschinken

Palatschinken, Knödel und Strudel sind seit Großmutters Zeit beliebt


Tag- und Nachtcreme

Kochen & Küche März 2007


Kastanien-Buchweizen-Kroketten

Delikate Süßspeisen


Matcha-Creme mit weißer Schokolade und Himbeeren

Rezept: Cléa, Foto: Éric Fénot


Osterkuchen im Reindl

Osterkuchen


Christstollen mit Topfen

Ein leichter Christstollen mit Topfen passt ideal in die kalte Jahreszeit.


Naturparkschnitte

Saftiger Schokoladenkuchen mit Glasur gefüllt mit Marmelade. Das Rezept wurde von Waltraud Stöckl anlässlich der niederösterreichischen Landesausstellung "ÖTSCHER:REICH" entwickelt.