Italienische Walnuss-Orecchietti

reich an Omega-3-Fettsäuren und Folsäure, für Diabetiker geeignet, lactosearm, ballaststoffreich, cholesterinarm, purinarm, vegetarisch

Zutaten:

für 4 Portionen
200 g Orecchietti
1 Prise Salz
500 g Wirsing (Kohl)
2 EL Walnussöl
60 g Walnüsse
2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
Saft von 1 Zitrone
Koriander und Pfeffer
60g Parmesan, frisch gerieben

Parmesan und Walnusshälften für die Garnitur


Zubereitung

Die Orecchietti 5 Minuten in Salzwasser kochen.
Den Wirsing waschen, putzen und in Streifen schneiden, danach kurz blanchieren, in Eiswasser abschrecken (damit seine Farbe erhalten bleibt) und beiseitestellen.

Orecchietti abseihen und mit 1 EL Walnussöl abschmecken.
Nüsse grob hacken, Knoblauch hacken und kurz in Olivenöl anbraten – Nüsse dazugeben.
Die Nudeln zum Nuss-Knoblauch-Gemisch geben, Wirsing hinzufügen und kurz erwärmen. Zitronensaft darüberträufeln, mit Koriander und Pfeffer abschmecken und mit Parmesan sowie den Nüssen bestreuen.

Zubereitungszeit: 25 Min.

Nährwerte je Portion
Energie: 446 kcal
Eiweiß: 17 g
Kohlenhydrate: 41 g
Fett: 24 g
Broteinheiten: 3 BE
Ballaststoffe: 7 g
Cholesterin: 12,5 mg

Gesund genießen Juni 2010



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zür'cher G'schnetzeltes mit Berner Rösti

Kochen & Küche Juni 2006


Gratinierte Spinatnockerln

Kochen & Küche April 2000


Reisröllchen

gefüllt mit Sauerkraut


Rohschinken-Lasagne

Freude an Tradition und Althergebrachten.


Tiroler Knödel

Speckknödel aus Semmelknödelteig als Suppeneinlage oder Hauptgericht mit Sauerkraut oder Salat.


Polenta mit Schinken und Parmesan

Kochen & Küche Spetember 1997


Erdäpfelwaffeln mit Brokkoli-Paradeiser-Salat

Pikante Waffeln aus Erdäpfelteig mit einem Topping aus Tomaten und Brokkoli - ein buntes Gericht ideal für Kinder oder als Snack für zwischendurch.