Kaiserschmarren

Eine traditionelle österreichische Spezialität

Zutaten:

für ca. 4 Portionen als Dessert oder 2 Portionen als Hauptspeise
1 Handvoll Rosinen
20 g Rum
5 Eier
280 ml Milch
150 g Mehl
1 Prise Salz
20 g Zucker
etwas Öl
30 g Butter

Zubereitung

(20 Min., Backzeit ca. 15 Min.) Rosinen in Rum einweichen, Eier trennen. Milch, Eidotter, Mehl und Salz in einer Schüssel verrühren, die eingeweichten Rosinen unterheben. Eiklar zu steifem Schnee schlagen und nach und nach den Zucker unterheben.

Eischnee unter die Dottermasse heben. Eine für den Backofen geeignete Pfanne erhitzen und etwas Öl in die Pfanne geben.

Die Schmarrenmasse in die Pfanne geben und kurz anbraten.

Dann die Pfanne mit dem Schmarren 15 Minuten im auf 180 C° vorgeheizten Backofen garen.

Den fertigen Schmarren aus dem Ofen nehmen und mit zwei Gabeln zerreißen.

Zucker in einer Pfanne karamellisieren, den zerissenen Schmarren dazugeben, durchschwenken, etwas Butter beifügen und kurz durchbraten.

Den Schmarren anrichten und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp: Dazu serviert man Zwetschkenröster  oder beliebiges anderes Kompott.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Muskateller-Torte

Kochen & Küche Juli 2004


Früchtebrot für den Heiligen Abend

Kochen & Küche, Rezepte über ein ganzes Jahr, Band 1


Himbeeromeletts

Kochen & Küche Juli 2007


Kokostiramisu mit Papaya und Bananen

Fruchtiges Tiramisu als tolle Alternative zur klassischen Variante.


Weinstrauben

Siegerrezept in der Kategorie "Traditionelles süßes Gebäck"


Bananen Baileys Crumble

Köstlich einfach - einfach Köstlich!


Ingwerkekse

Schmecken wunderbar mit dem kandierten Ingwer.


Holunderblüten in Kirschsauce

Kochen & Küche Juni 2003


Videos zu diesem Rezept