Kastanienkuchen mit Weintrauben und Pinienkernen

Kochen & Küche Jänner 2007

Zutaten:

für 12 Portionen

500 g Kastanienreis
200 g Mehl, glatt
1 Prise Salz
80 g Zucker
5 EL Olivenöl
1 Pck. Backpulver
1/4 l Wasser
2 EL Pinienkerne
1 TL Fenchelsamen
200 g kernlose Weinbeeren
1 EL Rosmarinnadeln

Tortenreifen 26 cm
Backpapier für den Tortenreifen


Zubereitung

Den Kastanienreis und das Mehl in eine Schüssel geben; Salz, Zucker und Olivenöl zugeben; das Backpulver im lauwarmen Wasser auflösen, ebenfalls in die Schüssel geben und alles glatt rühren.
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Den Tortenreifen so mit Papier einschlagen, dass ein Boden entsteht; den Reifen auf ein Backblech setzen, die Kuchenmasse einfüllen, mit den Pinienkernen Fenchelsamen, Rosmarinnadeln und Weinbeeren bestreuen und im Backrohr 40 Minuten backen.
Der Kastanienkuchen soll noch warm serviert werden.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Warmer Haselnusskuchen

Kochen & Küche November 2000


Kiwi-Topfentorte

Kochen & Küche Februar 2003


Dinkelkuchen mit Roter Grütze und Zitronen-Buttermilch-Guss

Rote Grütze mit Buttermilch und Sauerrahm als Topping auf einem Kuchen.


Burgenländische Steppdecke

Fruktosearmer Blechkuchen mit Topfenmasse