Krensauce (Sauce au Raifort)

Zutaten:

für ca. 600 ml
40 g Butter
40 g Mehl, glatt
250 ml Milch
250 ml Obers
Salz, Zucker
Muskat
100 g Kren, fein gerissen
20 g Butter


Zubereitung

Aus Butter, Mehl und Milch wie oben beschrieben, eine Béchamelsauce zubereiten.
Geriebenen Kren sowie eine Prise Salz, Zucker und Muskat beigeben, kalte Butterflocken unterheben.

Diese Sauce passt zu gekochtem Rind- und Lammfleisch, aber auch zu Gemüsegerichten.

Tipp: Man kann anstatt der Milch (wie für klassische Béchamelsauce) auch Fond verwenden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Glasierte Rüben mit gebratenem Forellenfilet

Eignet sich besonders gut für Fischliebhaber.


Tagliatelle mit Hühnerragout

Kochen & Küche März 2000


Gegrillte Ente mit Apfel gefüllt

Eine gefüllte gegrillte Ente ist ein klassisches Herbst- und Wintergericht und schmeckt vom Grill genauso gut, wie aus dem Ofen!


Bemooster Hasenrücken

Hase aus dem Schnellkopftopf mit Pfefferlingen


Pochierte Bio-Lachsforelle auf Zucchini-Karotten-Spaghetti

Fisch-Kreation aus dem Buch"Fasten für Genießer" von Ulrike Borovnyak


Süßsaurer Rollbraten mit pikanter Sauce

Kochen & Küche September 2000


Speckbraten vom Rind

Kochen & Küche Februar 1999