Kürbis-Schinkentorte

Kochen & Küche Oktober 2002

Zutaten:

250 g Weizenmehl, glatt
1 TL Salz
125 g kalte Butter
5 EL kaltes Wasser

Fülle
750 g Kürbisfleisch
1/4 l Weißwein, trocken
2 Eier
150 g Crème fraîche
2 EL gehackte Petersilie
etwas Cayennepfeffer
etwas Kräutersalz
300 g gekochter Schinken
3 EL Kürbiskerne


Zubereitung

Das Mehl sieben und salzen; die Butter in Flocken zugeben; Mehl und die Butter zwischen den Händen krümelig reiben; Wasser unter Rühren tropfenweise zugießen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten; den Teig in Folie wickeln und etwa 30 Minuten kalt stellen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Für den Belag das Kürbisfleisch in Würfel schneiden und mit Wein weich dünsten; anschließend gut abtropfen lassen und im Mixer pürieren; Eier, Crème fraîche, Petersilie, Cayennepfeffer und Kräutersalz unterrühren; den gekochten Schinken in Würfel schneiden und unter die Kürbismasse ziehen; den Teig dünn ausrollen und damit den Boden und Rand einer Springform auskleiden; die Kürbismischung einfüllen, glatt streichen und mit Kürbiskernen bestreuen; im Backrohr ca. 50 Minuten backen.

ERGIBT 6 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Weinblätter mit Lammfleisch

Kochen & Küche August 1999


Fasanenragout im Erdäpfelnest

Kochen & Küche November 2001


Mürbteigkuchen »Neckarkönigin«

Ein schmackhafter pikanter Kuchen mit grünen Bohnen und Ölsardinen.


Gefüllte Rote Rüben

Kochen & Küche Dezember 1999


Gemüsetopf mit Reis und Hühnerfleisch

Kochen & Küche Mai 1997


Erdäpfelknödel mit Selchfleischfülle und Schnittlauch

Würziges Selchfleisch, mit Schnittlauch verfeinert und umhüllt von flaumigem Erdäpfelteig.