Kürbisrohkost

Kochen & Küche Oktober 2002

Zutaten:

für 4 Portionen
200 g Kürbisfleisch
200 g Sellerie
200 g Karotten
je 1 Bund Petersilie
und Schnittlauch
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Saft von 1 Zitrone
etwas Sherry- und Rotweinessig
1/2 Häuptel Radicchio
4 kernweich gekochte Eier
Petersilblättchen zum Garnieren


Zubereitung

Schnittlauch und Petersilie waschen und fein hacken; Kürbisfleisch in feine Streifen schneiden; sodann mit Rotweinessig, Salz, Pfeffer und einem Drittel der gehackten Kräuter vermengen; Sellerie und Karotten waschen, schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Sellerie mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und der halben Menge der verbliebenen Kräuter vermischen; die Karottenstreifen mit Sherryessig, Salz, Pfeffer und den restlichen Kräutern marinieren; die Salatzutaten kühl stellen; einen Salatteller vorkühlen.

Den Radicchio waschen und zerteilen, die Eier schälen, halbieren und mit Pfeffer bestreuen; die verschiedenen Gemüse auf den Radicchioblättern anrichten und mit den Eihälften und den Petersilblättchen garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gemüse-Wurstsalat

Kochen & Küche September 2000


Solo-Spargel mit Kürbiskernölschaum

Ein einfaches und schnelles Spargelrezept.


Käsesalat mit gekochtem Schinken

Kochen & Küche Juni 1998


Garnelen-Zwiebelsalat

Kochen & Küche Mai 1997


Kräuterquiche

Ein knuspriger Mürbteigboden und als Fülle nichts als frisches Grün (frische Kräuter und Spinat) vollendet mit etwas Schafkäse machen diese Kräuterquiche von cookingCatrin (www.cookingcatrin.at) zu einem Muss für Kräuterliebhaber!


Mozzarellasalat mit gebratenem Zander

Kochen & Küche Juli 2007


Bayrischer Knödelsalat

Das Rezept ist ein gutes Resteessen für übriggebliebene Knödel. Herzhaft und lecker.