Marillen-Karotten-Marmelade

Kochen & Küche August 2002

Zutaten:

500 g Marillen (350 g entsteint)
200 g Karotten (150 g geputzt )
1 Zitrone
300 g Gelierzucker


Zubereitung

Die Marillen waschen, entkernen und in Stücke schneiden; die Karotten putzen, waschen und fein raspeln; die Zitrone gut waschen; die Schale abreiben; die Zitrone auspressen; Marillen, Karotten, Zitronenschale und Zitronensaft mit Zucker vermischen und 20 Minuten stehen lassen.

Die Fruchtmasse in einen Topf geben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen; die Hitze reduzieren und unter weiterem Rühren ca. 12 Minuten zum Gelierpunkt bringen (siehe Tipp); falls erforderlich, d. h. wenn die Fruchtstücke zu wenig verkocht sind, mit dem Stabmixer pürieren; die kochend heiße Konfitüre in vorbereitete Gläser füllen, sofort verschließen und umgedreht auskühlen lassen.

Tipp
Gelierprobe machen: einen Löffel Marmelade auf einen Porzellanteller geben; wenn die Marmelade sofort beim Erkalten geliert, ist der Gelierpunkt erreicht.

ERGIBT 3/4 l MARMELADE



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schnelles Dattelmus

Das Dattelmus kann als Zuckerersatz verwendet werden, oder direkt verzehrt werden.


Cranberry-Cocktail

Der winterliche Cranberry-Cocktail erhält seinen besonderen Geschmack durch den Cranberry- oder Preiselbeersaft.


Hagebuttenlikör

Rezept: Walter Gaigg, Kochen & Küche Dezember 2013


Gewürzparadeiser

Kochen & Küche August 2004


Kirschenmarmelade

Marmelade mit Kirschen, laktosefrei


Hollergelee mit rosa Pfeffer

Kochen & Küche Juni 2006