Marinierte Kirschparadeiser

Kochen & Küche Juli 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
400 g feste Kirschparadeiser,
gelb und rot (Cocktailtomaten)
1 Bund Petersilie
4 frische Minzeblätter
je 1 Jungzwiebel, Knoblauchzehe und Stangensellerie
10 grüne Pfefferkörner
3 EL Balsamico-Essig
3 EL Olivenöl
etwas Tabascosauce und Salz
250 g Ziegenfrischkäse


Zubereitung

Die Kirschparadeiser waschen und trockentupfen; Petersilie und Minzeblätter fein hacken; Stangensellerie und Jungzwiebel fein schneiden; die Knoblauchzehe zerdrücken; die Paradeiser mit allen anderen Zutaten in einer Schüssel vermengen; Pfefferkörner, Balsamico-Essig, Olivenöl, Tabascosauce und Salz zugeben.

Den Salat mit einer Folie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen; vor dem Anrichten die Paradeiser nochmals gut durchmischen und nach Bedarf würzen; auf vorgekühlten Tellern mit Ziegenfrischkäse servieren.

am Vortag bereiten
Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Teltower Rübchen in Karamellbutter

Kochen & Küche Oktober 2010


Steinpilzeintopf mit Erdäpfeln und Jungzwiebeln

Kochen & Küche November 2005


Spargel-Quiche

Eine Quiche ist vielseitig einsetzbar ob süß oder pikant. Besonders gut schmeckt sie stets mit saisonalem Gemüse, wie mit frischem Spargel in weiß und grün.


Gegrillte Melanzane

Kochen & Küche Juni 2002


Couscous-Salat mit kleinen Bratwürsten

Kochen & Küche Juni 1999


Pastasalat

mit Äpfeln und Schinken


Fisolen mit Schafkäse im Päckchen

In der Schale gekochte Erdäpfel oder ein saftiges Stück Gegrilltes passen gut zu den Fisolen mit Schafskäse im Päckchen.


Sauerkrautauflauf

Kochen & Küche Juni 2006