Paradeis-Gurkensalat

Kochen & Küche Juni 2003

Zutaten:

Salat
400 g Paradeiser, 1 Salatgurke
1 rote Zwiebel, 1 Bund Dille
3 EL Weißweinessig
3 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer

Dressing
1/8 l Crème fraîche
1/8 l Sauerrahm
Saft von 1 Zitrone
2 EL Weißweinessig
1 Bund Dille
etwas Worcestersauce

Eischeiben und Dille
zum Garnieren
Salatblätter zum Auslegen


Zubereitung

Die Paradeiser waschen, vom Stielansatz befreien und achteln; Zwiebel schälen und fein hacken; Gurken waschen, mit der Schale der Länge nach vierteln und in nicht zu kleine Stücke schneiden; Dille waschen und fein hacken; alle Salatzutaten mit Öl, Weißweinessig, Salz und Pfeffer vermischen.

Salatblätter waschen, gut abtropfen lassen und einen passenden Teller damit auslegen; für das Dressing die Dille waschen und fein hacken; die Crème fraîche mit Sauerrahm, Zitronensaft, Essig, Dille und Worcestersauce glatt verrühren; den Salat anrichten, mit dem Dressing übergießen und mit Dille und Eischeiben garnieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Feigentarte mit Stracchino

Tarte mit Frischkäse und Feigen.


Vorspeisensalat mit geselchter Zunge

Kochen & Küche August 1999


Mangoldgratin

Kochen & Küche April 2004


Rettichsalat mit Salami

Kochen & Küche Juni 2001


Spinatsalat mit Orangen

Fruchtig und gesund!


Weißes Spargelmus mit Kressevinaigrette

Kochen & Küche Mai 2004


Champignon-Salat mit Erdäpfeln

Kochen & Küche März 2002


Pastinaken-Gnocchi

Pastinaken-Gnocchi in Petersilienbutter - ein günstiges, vegetarisches Gericht aus Niederösterreich.