Rote Rüben Quiche

Quiche mit Rote Bete

Zutaten:

für 2 Quicheformen á 12 cm Durchmesser
1 P. Tante Fanny Frischer Mürbteig, 300 g
75 g Mandeln, grob gehackt
500 g Rote Bete, gekocht, geschält, in Spalten geschnitten
½ Stange Lauch, gewaschen, in Ringe geschnitten
100 ml Milch
3 Eier
100 ml Crème Fraîche
100 g Schafskäse, zerbröselt
Salz und Pfeffer
Muskat
Kümmel


Zubereitung

(ca. 35 Min., Backzeit ca. 35 Min.)
Ober-/Unterhitze: 210 ° C, ca. 35 Min. Heißluftofen: 200° C
Teig laut Packungsanleitung vorbereiten. Den Backofen auf 200 °C (Heißluft bzw. 210 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Milch, Eier und Crème Fraîche zu einer Royal verrühren mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kümmel würzen. 2 Tarteförmchen bebuttern und mit dem Mürbteig auslegen, überstehende Teigränder wegschneiden. Einen Teil der Mandeln, Lauchzwiebeln und Schafkäse auf den Tarteböden verteilen, die Roten Bete darüber schichten und mit der Royal übergießen. Schafkäse, restliche Mandeln und Lauch auf der fertigen Tarte verteilen. Die Tarte erst ca. 10 Minuten am Backofenboden und anschließend auf mittlerer Schiene ca. 20 – 25 Minuten fertig backen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Vollkornpalatschinken

reich an Folsäure, für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, vegetarisch


Gebackener Schafkäse im Most-Zimt-Backteig mit Erdbeer-Most-Ragout

Der gebackene Schafkäse ist außen knusprig und innen cremig.


Gebackener Emmentaler

Kochen und Küche Oktober 2013


Polentaplätzchen

Kochen & Küche März 2006


Ungarische Erdäpfel

Kochen & Küche Mai 2006


Gebackene Gemüsevariationen

Kochen & Küche Juli 2002


Farfalle mit Zuckerschoten und Kirschparadeisern

Bunte Nudelpfanne mit Zuckerschoten, Tomaten, Zwiebeln und Erbsen.