Russisch-Brot-Kuchen

Gebäck zur Einstimmung auf die Weihnachtsfeiertage

Zutaten:

für 1 Kastenform (ca. 12 Stück)
100 g Kekse (Russisch-Brot)
80 g glattes Mehl
1 P. Backpulver
120 g Kristallzucker
1 P. Vanillezucker
3 Eier
100 ml Öl
100 ml Milch
Butter und Semmel- oder Keksbrösel für die Form
250 g Crème fraîche
100 ml Obers
100 g Staubzucker
Kakaopulver zum Bestreuen

Weitere Infos:

 Adventsgebäck Rezepte

Zubereitung

(45 Min., Backzeit 30 Min., Wartezeit 2 Std.)
Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit dem Nudelwalker zerkleinern.
Keksbrösel in einen geeigneten Schneekessel geben, Mehl und Backpulver vermischen und darübersieben.
Kristall- und Vanillezucker sowie Eier, Öl und Milch dazugeben, mit dem Schneebesen verrühren.
Eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Bröseln ausstreuen.
Die Masse einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft 30 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und aus der Form stürzen.

Crème fraîche mit Obers und Staubzucker glatt rühren und auf den Kuchen streichen, für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 334 kcal
Eiweiß: 4,1 g
Kohlenhydrate: 32,9 g
Fett: 20,7 g
Broteinheiten: 3,0 BE
Ballaststoffe: 455 mg

Cholesterin: 85,3 mg

 

Kochen & Küche November 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Dunkle Kirschentorte

Kochen & Küche Juni 2002


Fruchtrollen

glutenfrei, cholesterinarm, fettarm


Wiener Zwieback aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche Oktober 1997


Mokka-Charlotte

Kochen & Küche Oktober 2010


Biskuitroulade

Klassische Biskuitroulade mit Marmelade gefüllt.


Schokoladekuchen im Topf

Praktischer geht es nicht!


Cheesecake

Kochen & Küche Juli 2007


Flammkuchen mit Nüssen und Weintrauben

Der Flammkuchen kann auch noch mit Camembert verfeinert werden. Dazu einfach etwas Camembert in grobe Stücke schneiden und gemeinsam mit den Nüssen und Weintrauben auf dem Teig verteilen.