Sauce bordelaise

Zutaten:

für 150 ml
120 ml Rotwein
120 ml braune Fleischsauce
4 cl starke Rindsuppe
etwas Zitronensaft
150 g Rinderknochenmark
½ Bund Petersilie Salz und Pfeffer


Zubereitung

(30 Min.) Den Rotwein auf die Hälfte reduzieren, braune Sauce oder Fond zugeben und bei schwacher Hitze leise köcheln lassen, bis die Sauce auf etwa ein Drittel der ursprünglichen Menge reduziert ist, dann Rindsuppe und Zitronensaft einrühren. Das Rinderknochenmark in kleine Würfel schneiden und blanchieren, dann zur Rotweinreduktion geben, einmal aufkochen und mit der fein gehackten Petersilie vollenden, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine Sauciere füllen. Tipp: Diese Sauce passt besonders gut zu Rindersteaks. Nährwert je 100 g Energie: 292 kcal Eiweiß: 3,4 g Kohlenhydrate: 2,9 g Fett: 28,5 g Broteinheiten: 0 BE Ballaststoffe: 882 mg Cholesterin: 24,6 mg für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosefrei

Kochen & Küche Mai 2012 



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pestosauce

Helle Grundsauce mit Pesto verfeinert.


Grundrezept Velouté

"Samtsauce"


Jägersauce

Sauce mit Pilzen


Steinpilzsauce

eine Sauce aus heller Grundsauce


Pfirsich-Relish

Das Pfirsich-Relish ist eine fruchtige Beilage zu Geflügel und Fisch.