Schinkensteaks mit Ananaskraut

Kochen & Küche Juli 2005

Zutaten:

für 3 Portionen

3 Scheiben gekochter Schinken, à 150 g, Öl zum Anbraten
1/2 Zwiebel
15 ganze Gewürznelken
400 g Weißkraut
3 Scheiben Ananas
1 EL Butter
1/16 l Weißwein
1/8 l Bouillon
8 cl Madeira
1 EL Butter zum Montieren
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker


Zubereitung

Den gekochten Schinken mit den Nelken spicken; das Kraut fein schneiden; eine Ananasscheibe in vier Stücke schneiden; die Zwiebel fein schneiden und in der Butter glacieren; das Kraut zugeben, mit Weißwein ablöschen und mit der Bouillon aufgießen; mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen; die Ananasstücke ebenfalls zugeben und 20-25 Minuten langsam köcheln lassen; das Backrohr auf 160 Grad vorheizen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Schinkensteaks darin beidseitig anbraten; danach im vorgeheizten Backrohr 10 Minuten fertig braten; anschließend aus dem Backrohr nehmen und warm stellen; den Bratrückstand mit Madeira ablöschen und mit etwas Butter montieren; die restlichen Ananasscheiben auf beiden Seiten kurz anbraten und in gefällige Stücke teilen; das Ananaskraut auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den Ananasscheiben garnieren; je ein Schinkensteak dazulegen und mit der Sauce übergießen.

Weinempfehlung St. Laurent

Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Fischsuppe mit Shrimps und Weißwein

Kochen & Küche November 2003


Lammpilaw

Lamm mit Reis und Mandeln


Goldbrasse trifft Salzplanke

Eine Salzplanke ist ein ca. 2,5 cm dickes „Brett“ aus Salz. Sie bekommen Salzplanken in verschiedenen Größen im Grillfachhandel bzw. über das Internet. Zur Reinigung einfach mit einem feuchten Tuch abwischen, dann kann die Planke mehrfach...


Schweinsfilets im Blätterteigpäckchen

Kochen & Küche November 1999


Huhn im Strudelteig mit Salat

Kochen & Küche Juni 2006


Fischragout in Blätterteigpasteten

Kochen & Küche Februar 2002


Putenroulade mit Eierschwammerln

Putenschnitzel mit Schwammerlfülle