Schokoladentorte ohne Mehl

Eine Torte für Gluten-Allergiker

Zutaten:

für 1 Torte (26 cm Durchmesser, ca. 16 Stück)
400 g Kuvertüre
6 Eier
100 g Zucker
2 EL Rum
250 g Mascarpone
ca. 50 ml Obers
Butter für die Form

 

Garnierung
250 ml Obers
Staubzucker nach Belieben
frische Himbeeren oder andere Beeren nach Saison
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

(20 Min. ohne Backzeit)

Backofen auf 180 °C vorheizen, Kuvertüre über Wasserbad schmelzen.

Eier, Zucker und Rum in eine Schüssel geben, und über Wasserbad schaumig schlagen.

Mascarpone und Obers mit der geschmolzenen Schokolade verrühren, diese Masse unter die Eiermasse heben.

Gesamte Masse in eine eingefettete Springform füllen und ca. 60 Minuten auf mittlerer Schiene backen (darunter ein mit Wasser gefülltes Gefäß in den Backofen stellen), danach auf einem Tortengitter auskühlen lassen.

Kurz vor dem Servieren Obers mit Zucker steif schlagen und in der Mitte der Torte platzieren, mit Himbeeren (oder anderen Beeren) dekorieren.

Die Schokoladetorte mit zart schmelzendem Kern wird ohne Mehl zubereitet und ist daher auch für Gluten-Allergiker geeignet. Die Verzierung aus Schlagobers und Beeren ist einfach, aber dennoch ein Blickfang!

Nährwert pro Stück
Energie: 298 kcal
Eiweiß: 6,4 g
Kohlenhydrate: 25,8 g
Fett: 18,3 g
Broteinheiten: 2,1 BE
Ballaststoffe: 3,6 g
Cholesterin: 99,8 mg

 

Rezept: Lilli Philipp, Kochen & Küche Mai 2015 



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.3 (7 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Weichsel-Rahmschnitten

Saisonaler Genuss, schmeckt auch mit Kirschen.


Bunte Beerentörtchen

Muffins mit verschiedenen Beeren


Weihnachtstorte aus Weizenvollmehl

Kochen & Küche Dezember 1997


Karottenbiskuitkuchen mit Topfen-Mascarpone-Topping

Der Sirup und das Topping machen diese Biskuitmasse besonders saftig!


Topfenpastete in Mandelmürbteig

Ein saftiger Kuchen, der zum Frühstück und zum Nachmittagskaffee schmeckt!


Orangentorte 2000

Kochen & Küche Jänner 2000


Videos zu diesem Rezept