Schusterstrudel (Ungarisches Rezept)

Zutaten:

für 1 Auflaufform ca. 18 cm Durchmesser:
• 4 Blätter Tante Fanny Frischer Filo- oder Yufkateig
• 200 g Bandnudeln
• 500 g Topfen (Quark)
• 4 Eidotter
• 4 Eiklar
• 1 Pkg. Vanillezucker
• 100 g Kristallzucker
• 80 g Rosinen
• 20 g Semmelbrösel
• Abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
• Butter zum Bestreichen


Zubereitung

1. Bandnudeln in kochendem Salzwasser bissfest kochen und sehr sorgfältig abtropfen lassen.
2. Filo- oder Yufkateig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen.
3. Backrohr auf 150° C vorheizen.
4. Für die Füllung Topfen mit Dotter, Vanillezucker, Rosinen, Zitronenschale und Kristallzucker verrühren.
5. Eiklar steif schlagen und gemeinsam mit den gekochten Bandnudeln unter die Topfen-Masse heben.
6. Eine befettete Auflauf- oder Backform mit Semmelbröseln bestreuen und mit vier Strudelblättern auslegen. Teigblätter versetzt in die Form legen, sodass die Hälfte der Blätter über den Rand hängt. Zwischen die Teigblätter zerlassene Butter streichen.
7. Topfenfülle auf den Teigblättern verteilen und den überhängenden Teig darüber schlagen und nett drapieren.
8. Den Auflauf im vorgeheizten Rohr etwa 35 Min. goldgelb backen, mit Staubzucker bestreuen und noch heiß servieren!

Zubereitungszeit: ca. 40 Min.
Backzeit: Ober-/Unterhitze: 150° C, 35 Min. (nach ca. 20 Min. mit Alufolie abdecken)
Heißluftofen: 140° C



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Linzer Kipferl

Spritzgebäck, klassische Linzerkipferln, helle und dunkle Linzer Kipferl


Russisch-Brot-Kuchen

Gebäck zur Einstimmung auf die Weihnachtsfeiertage


Schokolade-Nußwürfel

Kochen & Küche April 1998


Kleeblatt

Mürbteiggebäck mit Pfirsichmarmelade


Mini-Scones mit Clotted Cream

Britisches Tee-Gebäck mit Sahne.


Marillen-Mandeldessert

Kochen & Küche August 2003