Überbackener Karfiol

Kochen & Küche März 2003

Zutaten:

1 Karfiolrose, in Röschen zerteilt 100 g Butter etwas Zitronensaft Salz und weißer Pfeffer 30 g glattes Mehl Milch nach Bedarf 1 Stück Lorbeerblatt 1 Stückchen Zwiebel 1 Bund Petersilie, gehackt 3 Dotter 50 g geriebener Parmesan Butter für die Form


Weitere Infos:

 Karfiol Rezepte

Zubereitung

Salzwasser mit 30 g Butter und etwas Zitronensaft versehen; die Karfiolröschen darin nicht zu weich kochen; in ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen; 40 g Butter in einem Topf schmelzen lassen.

Das Mehl beifügen und unter ständigem Rühren - ohne Farbe nehmen zu lassen - rösten; sodann mit Milch nach Bedarf aufgießen; Zwiebel, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer zugeben und gut verkochen lassen, sodass eine mollige, glatte Sauce entsteht; die Sauce durch ein feines Sieb streichen und warm halten. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen, den Karfiol einlegen und mit Petersilie bestreuen; Dotter und Parmesan in die noch warme Sauce einrühren; falls erforderlich, nachwürzen; die Karfiolröschen mit der Sauce überziehen und mit 30 g Butterflocken belegen; danach im vorgeheizten Backrohr etwa 20 Minuten überbacken, bis die Oberfläche eine schöne Farbe aufweist. ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Salat mit Spargel und Karfiol

Kochen & Küche Juli 1997


Überbackener Karfiol

Kochen & Küche März 2003


Rückenfilet vom Wild mit Karfiol

reich an Zink und Eisen!


Gebackener Karfiol mit Sauce Tatar

Kochen & Küche Juni 2004


Blumenkohl-Trilogie mit drei Saucen

Kochen & Küche Mai 2007


Kohlsuppe mit Karfiolröschen

Suppe mit Wintergemüse


Karfiol in Strudelteig

Kochen & Küche November 2001