Waldbeeren-Puddingcreme-Torte

Kochen & Küche August 2012

Zutaten:

für 1 Torte (26 cm
Durchmesser, ca. 16 Stück)
3 Eier
70 g Kristallzucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
Schale und Saft
von einer Zitrone
50 g Mehl
50 g Maizena
1 P. Backpulver

Fülle
ca. 200 ml Himbeersaft
ca. 125 ml Zitronensaft
(je nach gewünschter
Säure)
50 g Kristallzucker
1 P. Waldbeerpudding -
pulver
1 P. Sahnesteif
250 ml Obers
1 P. QimiQ

Belag
400 g gemischte Waldbeeren
250 ml Tortengelee
250 g Haselnusskrokant


Zubereitung

(45 Min., Backzeit ca. 25 Min., Wartezeit ca. 12 Std.)
Die Eier trennen, die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und dabei Kristallzucker, Vanillezucker und Salz einrieseln lassen.
Eidotter, Zitronenschalen und -saft unterrühren. Mehl, Maizena und Backpulver vermischen, in die Masse sieben und unterheben.

Die Masse in eine beschichtete Springform füllen und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 25 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Für die Fülle Himbeersaft (bis auf 100 ml) und Zitronensaft in einem geeigneten Topf zum Kochen bringen, Kristallzucker einrühren.
Das Puddingpulver mit dem restlichen Himbeersaft verrühren und zügig in den kochenden Saft einrühren, 1 Minute kochen lassen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen, währenddessen einige Male umrühren, Obers mit Sahnesteif steif schlagen.
Wenn der Pudding ausgekühlt ist, glatt gerührtes QimiQ untermischen, zum Schluss Schlagobers unterheben.
Ausgekühlten Biskuitboden aus der Form lösen und quer halbieren, den unteren Teil auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenreifen umlegen.
Drei Viertel der Creme einfüllen und glatt streichen.
Den zweiten Tortenboden daraufsetzen und leicht andrücken, restliche Creme daraufgeben und glatt streichen.
Torte für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen, danach die gemischten Beeren dekorativ darauf verteilen und mit dem laut Packungsanleitung zubereiteten Tortengelee überziehen.
Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen, dann den Tortenreifen vorsichtig mit einem Messer lösen und entfernen.
Den Tortenrand mit Haselnusskrokant einstreuen und anschließend in Stücke schneiden.

Nährwert pro Stück
Energie: 301 kcal
Eiweiß: 3,4 g
Kohlenhydrate: 45,9 g
Fett: 11,1 g
Broteinheiten: 3,7 BE
Ballaststoffe: 699 mg
Cholesterin: 62,2 mg

fruchtig-frischer Genuss, saisonal, reich an Vitamin C



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Schneewittchentorte

Eine Torte mit frischen Kirschen, wie aus dem Bilderbuch.


Reindling

Dieser Reindling wurde mit gehackten Nüssen gefüllt.


Zwiebelkuchen

Der Zwiebelkuchen ist für Diabetiker geeignet!


Erdbeertörtchen

Erdbeertörtchen mit Biskuitboden und Obers-Joghurt-Topfen-Creme.


Herbstliche Gemüsequiche

Man kann auch zuerst das Gemüse auf dem Teig verteilen und die Sauerrahmmasse darübergießen.


Stanzer Zwetschkenkuchen mit Guss

Ein schnell zubereiteter, saftiger Kuchen.


Schokoladen-Apfel-Gugelhupf

Köstliche Nachspeise, passend zum Nachmittagskaffee.