Weiche Karamellwürfel

Rezept von Sarah Thor (Gaumenpoesie)

Zutaten:

für ca. 750 g

500 ml Obers

500 g Zucker

1 P. Vanillezucker

40 g Butter


Zubereitung

(ca. 20 Min. ohne Koch- und Wartezeit) „

Für die weichen Karamellwürfel das Obers mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren aufkochen, dann so lange weiterrühren, bis die Masse deutlich eingedickt ist, eine wesentlich dunklere Farbe bekommen hat und beginnt, sich vom Topfrand zu lösen (das kann bis zu 60 Minuten dauern), dabei den Topf nicht aus den Augen lassen und ständig rühren, sonst könnte die Masse schnell anbrennen! „
Die Butter gründlich unter die fertige Masse heben und die Masse in eine mit Backpapier ausgekleidete Auflaufform streichen. „ Noch einmal mit einer Teigspachtel glatt streichen und ca. 30 Minuten auskühlen lassen. „ Den abgekühlten Karamell in mundgerechte Würfel schneiden und die weichen Karamellwürfel vollständig auskühlen lassen.

 

 

Sarahs Extra-Tipp: Bestreuen Sie die noch lauwarmen Karamellwürfel mit einer Prise Salzflocken, Muscovadozucker oder einer Zimt-ZuckerMischung. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern verleiht Ihrem Geschenk auch geschmacklich eine ganz besondere Note!

 

Nährwert je 100 g 

Energie: 382 kcal 
Eiweiß: 1,09 g 
Kohlenhydrate: 49,8 g 
Fett: 19,9 g 
Broteinheiten: 4,0 BE 
Ballaststoffe: 0 mg 
Cholesterin: 59 mg

 

Kochen & Küche November 2017


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Haselnußbäumchen

Kochen & Küche Dezember 2002


Gebackene Honigfrüchte

Kochen & Küche Mai 2007


Dinkelaugen

Kochen & Küche Dezember 1997


Schokolade-Cantuccini

Wer die Cantuccini lieber knuspriger mag, kann die Backzeit um ca. 20 Minuten bei 100 °C verlängern.


Apfelgnocchi

Süßes Hauptgericht mit Gnocchi und Äpfeln.


Süßer Grammelstrudel

Kochen & Küche November 2003