Wirsing(Kohl)eintopf mit Blutwurst

für Diabetiker geeignet, glutenfrei (Achtung: Blutwurst), laktosefrei, cholesterinarm, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Vitamin C

Zutaten:

für 6 Portionen
1 kleiner Kohlkopf (Wirsing)
300 g speckig kochende Erdäpfel
4 Karotten
200 g Knollensellerie
1 rote Zwiebel, fein geschnitten
2 EL Rapsöl, 1,5 l Rindsuppe
400 g Blutwurst
Salz und Pfeffer
2 EL Petersilie,
grob geschnitten


Zubereitung

Kohlkopf (Wirsing) putzen, die äußeren Blätter entfernen, den Kopf halbieren und den Strunk keilförmig herausschneiden, Blätter waschen, trocknen und in Streifen schneiden.
Erdäpfel waschen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden, Karotten und Sellerie schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.
Zwiebel im heißen Öl dünsten, geschnittenes Gemüse dazugeben und 5 Minuten mitdünsten, mit Rindsuppe aufgießen und zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen.
Blutwurst ohne Haut in Scheiben schneiden und in der Suppe weitere 5 Minuten mitköcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.
In vorgewärmten Tellern anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

Eine Scheibe Bauernbrot passt gut dazu!

Zubereitungszeit: 50 Min.

Nährwert je Portion
Energie: 421 kcal
Eiweiß: 24,4 g
Kohlenhydrate: 13,8 g
Fett: 29,8 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Ballaststoffe: 7,8 g
Cholesterin: 50,4 mg
Eisen: 14,9 mg

Gesund genießen Jänner 2011

Foto: Herbert Lehmann



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Weißkrautsalat mit Äpfeln

Kochen & Küche Februar 2001


Gemüsetorte mit Eier-Sauerrahm-Guss

Pikante Torte mit frischem Gemüse, das nach Frühling schmeckt.


Apfel-Karottensalat

Kochen & Küche November 1998


Pratos Gemüsebeet mit Seesaibling und Gin-Creme

Rezept: Roman Wurzer; Foto: W. Krug


Salat mit Buttervinaigrette

Ein Tessiner Salat<br><br>Kochen & Küche März 1999


Mais in Obers

Kochen & Küche September 2002


Marinierte Glasnudeln mit Gemüse

Kochen & Küche März 2006