Zuckermelonen-Dessert

Kochen & Küche August 2000

Zutaten:

2 reife Zuckermelonen
1 großes Stamperl Cointreau
etwas Zitronensaft
250 ml Vanille-Eis
1/8 l Obers
1 kleines Stamperl Cognac
1/2 P. Vanillezucker

Schokoladespäne zum Bestreuen


Zubereitung

Melonen halbieren; damit die Melonenhälften dekorativ aussehen, mit einem scharfen, spitzen Messer die ganze Melone rundum zackenförmig einschneiden; die beiden Hälften auseinander nehmen und die Kerne entfernen.

Das Fruchtfleisch mit Zitronensaft und Cointreau beträufeln; danach die Melonenhälften kalt stellen.
Vanille-Eis in ca. 4 x 4 cm große Würfel schneiden und im Tiefkühlfach bereithalten.

Obers steif aufschlagen; Vanillezucker und Cognac behutsam unterheben; sodann das Obers in einen Dressiersack (Sterntülle Nr. 5) füllen; eine kleine Menge in die Melonenhälften geben und je 2 Vanille-Eiswürfel darauf setzen; nach Belieben mit dem restlichen Obers umkränzen oder verzieren. Vor dem Servieren das Dessert mit Schokoladespänen bestreuen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Topfenkuchen im Mürbteigmantel

Kochen & Küche Jänner 1998


Physalis-Marillen-Eis mit Gewürz-Kumquats

dazu passt auch Vanilleeis hervorragend


Rhabarberauflauf

mit Guss


Apfel-Birnen-Streusel

Kochen & Küche September 2004


Polentaauflauf mit Schneehaube

Der Polentaauflauf mit Schneehaube ist mit Äpfeln und Nüssen gefüllt und somit ideal als süße Hauptspeise für die kalte Jahreszeit.


Bio-Joghurt-Mohn-Schnitten

Die Bio-Joghurt-Mohn-Schnitten sind ein leichter Blechkuchen für besondere Anlässe oder Zwischendurch.


Birnentaschen mit Heidelbeeren

Kochen & Küche September 2003