Selbstgemachte Knödel - die besten Rezepte für Klöße

…heit is‘ Knödltag!

So heißt es schon im bekannten alten Volkslied, in dem jedem Wochentag eine bestimmte Speise zugeordnet wird. Die Oberösterreicher, aus deren Hausmannskost der Knödel praktisch nicht wegzudenken ist, meinen in einem Sprichwort gar: „Wer keinen Knödel isst, hat den ganzen Tag Hunger“. Knödel werden aus verschiedenen Teigen ganz unterschiedlicher Zusammensetzung zu Kugeln geformt (manchmal werden sie davor gefüllt) und in heißem Salzwasser gegart. Sie können als Hauptgericht, Beilage, Suppeneinlage oder auch süß als Dessert serviert werden und sind ein wichtiger Bestandteil besonders der südostdeutschen, österreichischen und böhmischen Küche sowie der Küche Südtirols.

Süße Knödel

Die Heimat der süßen Knödel ist Böhmen. Da Böhmen zu Österreich gehörte, war der süße Knödel bald ein fixer Bestandteil der Österreichischen Küche. Für die runde Köstlichkeit gibt es unendlich viele Rezepte, raffinierteste Füllungen und Variationen. Der Knödel vereint die Vielfalt Österreichs und seiner ehemaligen Kronländer in allen Geschmacksrichtungen. Von süß bis sauer, von Gemüse bis Fleisch, von der Hauptspeise bis zur Beilage ist der Knödel fixer Bestandteil am Teller.


Rezepte

Tiroler Speckknödel als Suppeneinlage

Aus "Die echte österreichische Küche"

Hascheeknödel

(Knödel mit faschiertem Fleisch) Aus "Die echte österreichische Küche"

Bauernschmaus mit Semmelknödel und Bratkartoffeln

Aus "Die echte österreichische Küche"

Gemüseknödel

Dieses vegetarische Gericht kostet weniger als 2 € pro Portion.

Glutenfreie Topfenknödel mit Rhabarbermus

Diese flaumigen Topfenknödel mit süßen Bröseln und fruchtigem Mus sind mindestens genauso locker und süß wie das Original mit Weizengrieß und Semmelbröseln!

Serviettenknödel

Eine typisch österreichische Beilage.

Most-Käse-Suppe mit Schwarzbrotknöderln

Wenn es schnell gehen muss, die Suppe einfach mit Schwarzbrotwürfeln als Einlage servieren.

Topfenknödel mit Erdbeermark

Diese Topfenknödel mit Erdbeermark kosten weniger als 2 € pro Portion.

Erdäpfelknödel mit Selchfleischfülle und Schnittlauch

Würziges Selchfleisch, mit Schnittlauch verfeinert und umhüllt von flaumigem Erdäpfelteig.



  Beliebte Rezepte



Weitere Rezepte

Tiroler Knödel

Speckknödel aus Semmelknödelteig als Suppeneinlage oder Hauptgericht mit Sauerkraut oder Salat.

Erdäpfel-Semmelknödel

Die klassischen Semmelknödel einmal anders, passen als Beilage oder Hauptspeise.

Bröselknödel in der klaren Gemüsesuppe

Die Bröselknödel eignen sich nicht nur zur Resteverwertung von Panierresten sondern sind auch gut vorzubereiten.

Chinakohleintopf mit Erdäpfelknödeln

Ideales Fastengericht, das satt macht und gut vorzubereiten ist.

Hendlbruststreifen in Curry-Oberssauce mit gebackenen Reisknödeln

Die im Hühnerfleisch enthaltenen Nährstoffe sind gut für das Nervensystem und lassen Haare und Nägel wachsen - Essen als Jungbrunnen.


Buchtipp: Echte Hausmannskost - Knödel



Welcher ist euer Knödel-Favorit?