Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9263
User Bewertungen

Pikanter Krautsalat

Das Weißkraut fein schneiden; die Karotten schälen und fein reiben; die Paprikaschote waschen und in feine Streifen schneiden; die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken; in einer Schüssel, Essig, Öl, Senf, Kümmel, Salz und Pfeffer gut verrühren; Karotten, Paprikaschote, Knoblauch und Dillspitzen zugeben; das Weißkraut beifügen, gut durchmischen und ca. 1/2 Stunde ziehen lassen.

Kochen & Küche Juli 2004

Beschreibung der Zubereitung

Für den pikanten Krautsalat das Weißkraut fein schneiden; die Karotten schälen und fein reiben; die Paprikaschote waschen und in feine Streifen schneiden; die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken; in einer Schüssel, Essig, Öl, Senf, Kümmel, Salz und Pfeffer gut verrühren.

Karotten, Paprikaschote, Knoblauch und Dillspitzen zugeben; das Weißkraut beifügen, gut durchmischen und ca. 1/2 Stunde ziehen lassen.

Danach noch einmal durchmischen; auf Wunsch nochmals würzen und den pikanten Krautsalat in die vorbereiteten Krautblätter füllen.

Tipp: Der Krautsalat passt hervorragend zu gegrillten Schweinskoteletts, Würstchen und anderen Grillspezialitäten vom Schwein; für einen rustikalen Krautsalat, können geröstete Speckwürfel darüber gestreut werden. Zubereitungszeit 30 Minuten

Kommentare