Birnen auf Blätterteig

Kochen & Küche Oktober 2001

Zutaten:

300 g Blätterteig (TK-Ware)
3 mittlere, reife Birnen
1/2 l Weißwein, 1/2 l Wasser
100 g Kristallzucker
Saft und Schale von 1 Zitrone
1 Stückchen Zimtrinde
einige Gewürznelken
Vanillecreme
1/8 l Milch
1 EL Vanillepuddingpulver
etwas Vanillezucker
1 Dotter
2 große Stamperln Rum
100 g Marillenmarmelade
40 g Mandelstiftchen
Dotter zum Bestreichen


Zubereitung

Birnen waschen, schälen, halbieren und entkernen; sodann in einem Gemisch aus Wein, Wasser, Kristallzucker, Zitronensaft, Zitronenschale, Zimtrinde und Gewürznelken einige Minuten köcheln lassen; wenn sich die Birnen leicht durchstechen lassen, von der Kochstelle nehmen und zum Abtropfen und Erkalten in ein Sieb legen.

2 EL Milch mit Puddingpulver verrühren; die restliche Milch mit Vanillezucker aufkochen lassen und das Pudding-Milchgemisch einrühren; von der Kochstelle nehmen; in den noch heißen Pudding den Dotter und 1 Stamperl Rum einrühren; die Creme sodann erkalten lassen.
Das Backrohr auf 210 Grad vorheizen; den Blätterteig auftauen lassen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dünn ausrollen; mit einem kleinen Messer birnenförmige Teigböden (um ca. 1 cm größer als die Birnenhälften) ausschneiden; die Vanillecreme auf die Teigböden verteilen und die Birnenhälften darauf legen; die Teigränder mit versprudeltem Dotter bestreichen; die Birnen mit Mandelstiftchen verzieren; danach im vorgeheizten Backrohr etwa 30 Minuten lang backen; Marillenmarmelade mit Rum einmal aufkochen lassen und die noch heißen Birnen damit überziehen.

ERGIBT 6 STÜCK



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Adventzopf aus Plunderteig

Weihnachtliche Torten und Kuchen<br>Kochen & Küche Dezember 1997


Vanillecreme-Kolatschen

Klassische Kolatschen mit einer Vanillecreme-Fülle.


Cremig-fruchtige Torte ohne Backen

Welche Früchte Sie verwenden, bleibt ganz Ihrem Geschmack überlassen.


Cappuccino-Torte mit Eierlikör

Kochen & Küche Februar 2002


Fruchtplunder

Schnelles süßes Frühstück für den Sonntag.


Heidelbeer-Topfentorte

Kochen & Küche August 2002