Brennnessel-Nudeln mit Parmesan

Kochen & Küche Mai 2007

Zutaten:

für 4 Portionen

Nudelteig
400 g griffiges Mehl
2 Eier
2 Dotter
4 EL Öl
1/16 l lauwarmes Wasser
Klarsichtfolie zum Abdecken

300 g Brennnesselblätter
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
etwas Muskatnuss, gerieben
Salz und Pfeffer

200 g geriebener Parmesan zum Bestreuen


Zubereitung

(1 Std.)
Alle Zutaten für den Nudelteig in einer Schüssel gut vermischen und auf einer Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verarbeiten; danach eine Kugel formen, mit etwas Öl bestreichen, mit Klarsichtfolie abdecken und 30 Minuten rasten lassen.

Den Teig auf einer Arbeitsfläche dünn ausrollen (oder durch die Nudelmaschine drehen); danach einrollen und von der Rolle dünne Scheiben abschneiden; die so entstandenen Nudeln auflockern.
Die Brennnesselblätter, verlesen, putzen und waschen; den Knoblauch schälen und klein schneiden.

Die Brennnesselblätter in kochendes Wasser einlegen und kurz blanchieren; danach in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest kochen.
In einer Pfanne die Butter aufschäumen lassen, die Brennnesseln zugeben, mit Knoblauch, Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und gut durchschwenken .
Die Nudeln aus dem Wasser heben, abtropfen lassen (nicht abschrecken) und mit den Brennnesseln gut vermischen; danach auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Porreetorte mit Erdäpfeln und zwei Käsesorten

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, reich an Kalzium


Linsen-Erdäpfel-Strudel mit feinem Kräuterdip

Vegetarischer Strudel für die Fastenzeit oder zwischendurch.


Linsenringe

eine Knabberei aus Linsen


Eierpfanne mit Lauch

Kochen & Küche April 1998


Rotkraut mit Buchweizen

Das Rotkraut mit Buchweizen eignet sich auch als Beilage zu Fleisch oder Fisch!


Champignon-Salat mit Erdäpfeln

Kochen & Küche März 2002