Chili-Huhn mit Erdäpfel-Zwiebel-Gratin

Würziges Huhn im Ganzen mit Erdäpfel-Zwiebel-Gratin als Beilage.

Zutaten:

für 4 Portionen

3 grüne Pfefferoni
5 EL Öl
1 TL Chilisauce
Saft von 2 Zitronen
8 Salbeiblättchen
1 bratfertiges Huhn (ca. 1 kg)
Gratin
500 g kleine Erdäpfel
3 kleine Zwiebeln
1 ⁄ 8 l Hühnersuppe
1 ⁄ 8 l Weißwein
3 EL Sauerrahm
50 g Schmelzkäse
1 ⁄ 2 TL Majoran, getrocknet
Salz und Pfeffer
etwas Muskatnuss
30 g Parmesan
Butter für die Form

Weitere Infos:

 Essen, das glücklich macht

Zubereitung

(ca. 35 Min., Wartezeit ca. 3 Std., Backzeit ca. 50 Min.)

Pfefferoni putzen, waschen und fein hacken, mit 4 EL Öl, Chilisauce und Zitronensaft zu einer Marinade verrühren, Salbeiblätter waschen.

Das Huhn waschen, trocken tupfen, halbieren und in eine Auflaufform legen, mit einem Teil der Marinade begießen, die Salbeiblätter darauf verteilen, die Form mit Alufolie verschließen und 3 Stunden kalt stellen.

In der Zwischenzeit für das Gratin die Erdäpfel waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen, überkühlen lassen und schälen.

Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden, in 1 EL heißem Öl glasig dünsten, mit Hühnersuppe und Wein ablöschen, 5 Minuten köcheln lassen, Sauerrahm und Schmelzkäse einrühren und 3 Minuten einkochen, mit Majoran, Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Parmesan reiben, die Erdäpfel in Scheiben schneiden und in eine gefettete, ofenfeste Form schichten, die Zwiebelsauce darübergießen und den Käse darüberstreuen.

Die Hühnerhälften in eine Bratpfanne legen, mit Salz bestreuen, mit restlicher Marinade übergießen und nicht zugedeckt im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 50 Minuten knusprig braten.

Nach etwa 30 Minuten das Gratin dazu ins Backrohr stellen und die restlichen ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Die Hühnerhälften und das Gratin zusammen anrichten.

Nährwert je Portion

Energie: 810 kcal

Eiweiß: 57,7 g

Kohlenhydrate: 22,2 g

Fett: 52,3 g

Broteinheiten: 1,5 BE

Kalzium: 244 mg

Eisen: 4,2 mg

Zink: 3,4 mg

Ballaststoffe: 3,8 g

Cholesterin: 207 mg

Rezept: Kochen & Küche Jänner 2014.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Polentakrapferln

Kochen & Küche Jänner 2000


Süße Nudelpfanne mit Powidl

Kochen & Küche März 2003


Farfalle mit Kohl und Mozzarella

Kochen & Küche Jänner 2008


Reissalat, pikant

Leicht und gut!


Specknockerln nach Großmutters Art

Kochen & Küche Juli 2002


Pappardelle mit Kaninchen und Champignons

Kochen & Küche April 2007