Curryhuhn

Zutaten:

für 4 Portionen
500 g Hendlfilet
2 kleine Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
200 g Karotten
4 Ananasscheiben
2 Jungzwiebeln
50 g Mandelstifte
Öl
Salz
1 TL Ingwerpulver
2 TL Currypulver
125 ml Rindsuppe
1 gestr. EL Stärkemehl

Zubereitung

(40 Min.)
Hendlfleisch in kleine Stücke schneiden, Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken, Karotten schälen und in Julienne-Streifen schneiden, Ananasscheiben in kleine Stücke, Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden, Mandeln in wenig Öl hell anrösten.
In einem Wok oder in einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Fleisch darin in zwei Arbeitsgängen unter Rühren anbraten, leicht salzen, herausheben und beiseitestellen. Im Wok (oder in der Pfanne) 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Ingwerpulver darin unter Rühren kurz braten, Currypulver zugeben und kurz mitrösten, Karotten zugeben, salzen und 1 Minute braten.
Ananasstücke und Hendlfleisch zugeben, mit Suppe aufgießen, zudecken und 3 Minuten köcheln lassen, Stärkemehl mit 3 EL Wasser verrühren, untermischen und aufkochen. Zum Schluss Mandeln und Jungzwiebeln unterrühren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 303 kcal
Eiweiß: 36,3 g
Kohlenhydrate: 13,5 g
Fett: 11,2 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Kalzium: 126 mg
Eisen: 3,4 mg
Ballaststoffe: 6,3 g
Cholesterin: 93,2 mg

 

energiearm (kalorienarm), für Diabetiker geeignet, glutenfrei (Achtung: Stärkemehl), laktosefrei, ballaststoffreich, cholesterinarm, reich an Eisen, reich an Kalzium

 

Kochen & Küche Oktober 2014, Rezept: Stefan Lechner (Hartberg)



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Reispfanne mit Huhn und Meeresfrüchten

Pfannengericht mit Reis, Huhn, Schwein und Fisch


Stammersdorfer Kalbsröllchen

Ein traditionelles Rezept der Wiener Bäuerinnen. Optimal für den Herbst mit köstlichen Pilzen und einer schmackhaften Fülle.


Knuspriges Grillhuhn

Grillhähnchen auf Bierdose


Klare Gemüsesuppe mit Schinkenknödeln und Estragon

Eine köstliche, wärmende Suppe für die ersten kalten und herbstlichen Tage.


Hühnerfilet

Zu dem glutenfreien Hünerfilet im "oriental style" mit Granatapfel-Gewürz-Joghurt passt Reis sehr gut als Beilage.


Hendlhaxen in Paprikasauce

Als Beilagen Reis und grünen Salat servieren.


Steaks von Hühnerbrüstchen

Steaks von Hühnerbrüstchen in Champignon-Weißweinsauce.


Sonntagshendl aus der Bratenform

Sehr schmackhaftes Rezept für ein saftiges Hendl und Gemüse