Eiklarkuchen

Der Eiklarkuchen eignet sich hervorragend zur Resteverwertung.

Zutaten:

für 1 Kastenform (ca. 10 Stück)
6 Eiklar
200 g Zucker
½ TL Backpulver
120 g Mehl
100 g zerlassene Butter
Saft und abgeriebene Schale von 1 Zitrone (unbehandelt)

Weitere Infos:

 Kuchen Rezepte  Kochen mit Resten

Zubereitung

(15 Min., Backzeit ca. 45 Min.)

Die Eiklar zu sehr steifem Schnee schlagen, den Zucker nach und nach beifügen.
Dann das mit Backpulver vermischte Mehl, die zerlassene Butter, Zitronenschale und -saft unterheben.
Den Teig in eine befettete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 45 Minuten backen.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 208 kcal
Eiweiß: 3,5 g
Kohlenhydrate: 29,2 g
Fett: 8,5 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Ballaststoffe: 482 mg
Cholesterin: 24,0 mg

 

laktosearm
Kochen & Küche Jänner 2015


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Topfenteigzipfel

Kochen & Küche Mai 2003


Brandteigtorte mit Kaffeecreme

Brandteiggebäck schmeckt frisch am besten!


Veganer Becherkuchen

Der vegane Becherkuchen ist ruck-zuck fertig und schmeckt immer gut.


Süßer Grammelstrudel

Kochen & Küche November 2003


Orangen-Rum-Muffins

Diese Muffins gehen beim Backen zwar schön auf, sinken jedoch nach dem Herausnehmen aufgrund ihrer saftigen Konsistenz leicht ein.


Kokoscremetorte

Kochen & Küche Oktober 2004


Gefüllte Nusstorte

Kochen & Küche Februar 2013