Erdmandelherzen

Kekse nicht nur zum Valentinstag

Zutaten:

für 3 Bleche (ca. 80 Stück)

400 g Dinkel-Vollkornmehl (fein vermahlen)
100 g gemahlene Erdmandeln
270 g kalte Butter
160 g Zucker
2 Eier

Zuckerglasur

1 EL Butter
2 EL Zitronensaft
bis zu 150 g Staubzucker
einige Tropfen Lebensmittelfarbe
Zuckerdekor (z. B. kleine Zuckerherzen) zum Verzieren


Zubereitung

(35 Min. ohne Warte- und Backzeit)

Für die Erdmandelherzen aus den Zutaten rasch einen Mürbteig kneten und diesen ca. 10 Minuten kühl rasten lassen. Teig ausrollen und Herzen ausstechen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Umluft ca. 10 Minuten backen. Für die Glasur die Butter zerlassen, Zitronensaft hinzufügen und gut verrühren, in die abgekühlte Mischung den Staubzucker und die Lebensmittelfarbe geben und gut verrühren, bis sich eine streichfähige, glatte Masse ergibt. Die erkalteten Kekse nach Belieben glasieren und mit dem Zuckerdekor verzieren.

Wenn man die Kekse sehr dünn ausgerollt hat, kann man auch jeweils zwei mit Marmelade zusammensetzen und dann glasieren. Mit der rosa Glasur eignen sich die Erdmandelherzen perfekt als süßes Geschenk zum Valentinstag!

Nährwert pro Stück

Energie: 89,2 kcal

Eiweiß: 1,3 g

Kohlenhydrate: 10,2 g

Fett: 4,8 g

Broteinheiten: 1,0 BE

Ballaststoffe: 959,0 mg

Cholesterin: 18,6 mg



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Mangoreis

Kochen & Küche Februar 2007


Rahmkekse mit Mohn

Kochen & Küche Dezember 2011


Kirschkuchen aus Rührteig mit Marzipangitter

Dieser Kuchen schmeckt auch mit Beeren oder anderen Früchten der Saison.


Kirschencreme

Kochen & Küche Juni 2002


Fruchtige Nascherei

Kochen & Küche Jänner 2004


Vollkorn-Stachelbeerkuchen

Stachelbeeren und Vollkornmehl in einem sommerlichen Kuchen.


Wespennester

Traditionelles Germgebäck von Christina.


Kirschenragout mit Vanillejoghurt

Kochen & Küche Juni 2007