Gebratene Hühnerbrust

Kochen & Küche Mai 2003

Zutaten:

für 2 Portionen
2 Hühnerbrustfilets mit Haut
2 frische Rosmarinzweige
Salz und Pfeffer
1 EL Öl
100 g kleine Champignons
1 Bund Frühlingszwiebeln
1/2 Zucchino
1 EL Zucker
1/16 l Weißwein
1 EL Weißweinessig
1/8 l Gemüsefond
1 TL Speisestärke
2 heurige Erdäpfel


Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; Rosmarinzweige waschen und die Nadeln abschneiden; die Hühnerbrustfilets kalt abspülen, trockentupfen und mit Hilfe eines kleinen Messers mit den Rosmarinnadeln spicken; mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin an beiden Seiten gut anbraten; danach im vorgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten braten; Frühlingszwiebeln und Zucchino putzen und waschen; beides in kleine Stücke schneiden; Champignons putzen, waschen und vierteln.

Für das Gemüse den Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren; mit Essig und Wein ablöschen und kurz einköcheln lassen; Champignons sowie Zwiebel- und Zucchinistücke zugeben; würzen, mit Fond auffüllen und einige Minuten köcheln lassen; danach mit etwas Speisestärke binden; die Erdäpfel schälen, in dünne Scheiben hobeln, zu einer Rosette zusammenlegen und bei mittlerer Hitze an beiden Seiten knusprig braten; die Hühnerbrustfilets in Scheiben schneiden, mit dem Gemüse anrichten und mit den Erdäpfelscheiben servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schinkensteaks mit Ananaskraut

Kochen & Küche Juli 2005


Orangen-Rotkrautsalat

Orangen-Rotkrautsalat mit Datteln und Räucherforelle - eine harmonische Zusammenstellung.


Gratinierte Schinkenfleckerln

Kochen & Küche Oktober 2002


Käse in der Bierkruste

Kochen & Küche Oktober 1999


Lachs mit Schafkäse-Mandel-Haube und Naturreis

glutenfrei, für Diabetiker geeignet, reich an Vitamin D, B1, B2, B6, B12, reich Niacin, reich an Omega-3-Fettsäuren