Gefüllte Avocados

Kochen & Küche März 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

2 Avocados
150 g Topfen
100 g Crème fraîche
1 EL Sauerrahm
300 g Walnüsse
30 g Pistazienkerne
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
4 rote Cocktailtomaten, geviertelt


Zubereitung

Die Avocados der Länge nach halbieren; den Stein entfernen; das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel aus der Schale lösen; danach in kleine Würfel schneiden; die Walnüsse und Pistazienkerne fein hacken; einige ganze Nüsse für die Garnierung beiseite legen.

Topfen, Crème fraîche und Sauerrahm glatt rühren; mit Salz und Pfeffer würzen; Walnüsse und Pistazien zugeben und zuletzt die Avocadowürfel untermischen; anschließend die Masse in die Avocadoschalen füllen; die Fülle gleichmäßig verteilen und mit Walnüssen, Pistazienkernen und Cocktailtomaten garnieren; die Avocadocreme soll nicht zu kalt serviert werden, damit sie nicht an Geschmack verliert.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Basensuppe

Die ideale Unterstützung beim Fasten.


Räucherkarpfenmousse in Strudelteig

Ob selbst gefangen, beim Teichwirt oder am Fischmarkt erworben - wer Fische einmal selbst geräuchert hat, wird diesen Genuß erst richtig zu schätzen wissen.


Gemüsesuppe mit pochierten Eiern

Kochen & Küche April 2007


Semmelkrapferln

Kochen & Küche März 1999


Melanzaneterrine mit Ziegenfrischkäse

Kochen & Küche Juni 2000


Kokos-Suppe mit Tamarillofilets und Pfefferminze

Vorspeisen, Suppen und kleine Gerichte für den Festtagstisch<br>Kochen & Küche Dezember 2004


Radieschensuppe

mit Lauch


Warme Rehpastetchen

Kochen & Küche November 2000