Gefüllte Patissons

Kochen & Küche September 2003

Zutaten:

2 Patissons
1/2 l Gemüsesuppe
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
3 EL Butter
3 EL gehackte Petersilie
500 g faschiertes Rindfleisch
5 EL Rotwein
2 EL Paradeismark
etwas Salz und Pfeffer


Zubereitung

Die Patissons waschen; von der Oberseite jeweils einen Deckel abschneiden; mit Hilfe eines Löffels die Hälfte des Fruchtfleisches aushöhlen; dabei die Kerne entfernen; das Fruchtfleisch beiseite stellen; die Suppe aufkochen lassen; die Patissons zusammen mit den Deckeln in der siedenden Suppe etwa 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Danach mit einem Schaumlöffel herausheben und in eine Gratinform stellen; anschließend die Suppe zugießen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; das Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden.

Butter in einem Topf zerlassen; Zwiebel, Knoblauch und Petersilie kurz darin dünsten; das Faschierte zugeben, kräftig anbraten und mit Rotwein ablöschen; die Kürbiswürfel und das Paradeismark beifügen, alles gut vermengen und etwa 10 Minuten zugedeckt bei geringer Hitze köcheln lassen; die Fleischmischung mit Salz und Pfeffer würzen und in die ausgehöhlten Kürbisse füllen; die Deckel darauf setzen; die Gratinform mit Alufolie abdecken; die Patissons auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten garen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfellaibchen mit Selchfleisch

Erdäpfelpuffer mit Fleisch


Feiner Rindsbraten mit Gemüse und Speck

Kochen & Küche Februar 1997


Knusprig gebratener Zander auf Erdäpfelpüree

mit Walnuss-Kräuter-Pesto und Gewürzparadeisern


Schnitzelauflauf

Überbackener Schnitzelauflauf mit Karfiol und Brokkoli


Karree vom Jungschwein

Kochen & Küche Jänner 2003


Wurzelfisch mit Semmelsenf

Fisch, Wurzelgemüse und Senf - eine hervorragende Kombination!