Geräucherte Entenbrust auf marinierten Erbsenschoten mit Petersilpesto

Kochen & Küche Juni 2007

Zutaten:

für 2 Portionen

1 geräucherte Entenbrust
150 g Erbsenschoten
2 EL Scherryessig
1 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
Salz und Pfeffer

Petersilpesto
einige Pinienkerne
eine Hand voll Petersilblätter
2 El Olivenöl


Zubereitung

(ca. 30 Min.)
Für den Pesto die Pinienkerne und die Petersilblätter mit dem Olivenöl in einer Küchenmaschine fein zerkleinern; danach kalt stellen.

Die Erbsenschoten waschen, abtropfen lassen und der Länge nach in feine Streifen schneiden; Scherryessig, Olivenöl, Zucker, Salz und Pfeffer gut verrühren; danach die Erbsenschoten zugeben, gut vermischen und ziehen lassen.
Das Entenfleisch mit einer Aufschneidemaschine der Länge nach dünn aufschneiden; die Erbsenschoten auf geeigneten Tellern anrichten, die Entenbrustscheiben darauf legen und mit dem Petersilpesto vollenden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hühnerpastete im Blätterteigmantel

Kochen & Küche April 2001


Hühnerbruststreifen in Kräuterkruste auf Kernölrisotto

Risotto mit steirischem Kernöl und Hühnerfilet


Gespickte Kalbsnuss

Kochen & Küche April 2000


Gefüllte Hühnerbrustfilets mit Schinken

Kochen & Küche Februar 1999


Schinken in Nussteig

Kochen & Küche März 1999


Kalbsbraten im Kohlblatt

Kochen & Küche Jänner 2004


Geschnetzeltes Rehfleisch mit Pilzen

Kochen & Küche Mai 2005