Grabenlandjause

Fein aufgeschnittener Rohschinken

Zutaten:

für 1 Person

180–200 g luftgetrockneter, gereifter Grabenlandrohschinken, fein aufgeschnitten

4 Scheiben Räucherkäse

Butter

1/2 Ei

1 Essiggurkerl

3 Paradeiserspalten

Steirischer Kren

frische Petersilie


Zubereitung

Für die Grabenlandjause den Grabenlandrohschinken und Räucherkäse dekorativ auf ein Holzbrett legen. Die Grabenlandjause mit Butter, 1/2 Ei, Essiggurkerl, Paradeiserspalten, frisch gerissenem Kren und etwas frischer Petersilie garnieren.

Rezept vom Weinhof Niederl.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Flammkuchen mit Maroni

und Eierschwammerl


Rostbraten-Schnitzel

Ein leckeres und lohnenswertes Gericht ist das Rostbraten-Schnitzel mit Gervaisfülle. Reich an Eisen, Zink und Kalzium.


Schafkäse in Rohschinken

Rezept vom Weingut Germuth Stammhaus


Gemüsetörtchen mit Rohschinken

Auflauf mit Gemüse(resten)


Feigen Gorgonzola Tarte mit Rohschinken

Tarte mit Blauschimmelkäse und Rohschinken


Bärlauchlasagne

Bärlauchlasagne ist ein wunderbar feines Frühlingsgericht.