Hendlbrust auf italienische Art

Polentataler passen als Beilage gut dazu.

Zutaten:

für 4 Portionen
4 Hendlbrüste mit Haut
Salz und Pfeffer
16 Basilikumblätter
1 P. Mozzarella, in Scheiben geschnitten
1 großer Paradeiser, würfelig geschnitten
Olivenöl zum Anbraten
Paradeisersauce 250 g
Paradeiser
1 Zwiebel
20 g Butter
1 EL Paradeisermark
250 ml Suppe
1 EL frischer Rosmarin
1 Knoblauchzehe
1 TL Kristallzucker

Zubereitung

(ca. 40 Min., Garzeit ca. 15 Min)
Hendlbrüste mit einem Messer der Länge nach einschneiden, mit Klarsichtfolie bedecken und vorsichtig klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Hendlbrüste mit je 4 Basilikumblättern und je 2 Scheiben Mozzarella belegen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Paradeiserwürfel drauf verteilen, zusammenklappen, mit Zahnstochern befestigen.
Hendlbrüste im heißen Öl anbraten und im Backofen bei 200 °C ca. 15 Minuten braten. Für die Paradeisersauce die Paradeiser gegenüber vom Stielansatz kreuzweise einschneiden, in heißes Wasser tauchen, danach kalt abschrecken, schälen und in kleine Würfel schneiden.
Die fein geschnittene Zwiebel in Butter anrösten, die Paradeiserwürfel hinzufügen und kurz durchrösten, Paradeisermark hinzufügen und mit der Suppe aufgießen. Die abgezupften, fein gehackten Rosmarinnadeln, den geschälten, fein gehackten Knoblauch sowie den Zucker hinzufügen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.
Die Sauce falls gewünscht mit einem Stabmixer pürieren und mit den gegarten Hendlbrüsten anrichten. 

 

Nährwert je Portion
Energie: 463 kcal
Eiweiß: 46,9 g
Kohlenhydrate: 5,9 g
Fett: 27,9 g
Broteinheiten: 0,2 BE
Kalzium: 189 mg
Zink: 2,3 mg
Ballaststoffe: 1,7 g

Cholesterin: 161 mg

 

für Diabetiker geeignet, glutenfrei, reich an Kalzium, reich an Zink

Kochen & Küche Oktober 2014, Rezept: Hermine Praßl (Klöch)



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hendlbruststreifen in Curry-Oberssauce mit gebackenen Reisknödeln

Die im Hühnerfleisch enthaltenen Nährstoffe sind gut für das Nervensystem und lassen Haare und Nägel wachsen - Essen als Jungbrunnen.


Klare Gemüsesuppe mit Schinkenknödeln und Estragon

Eine köstliche, wärmende Suppe für die ersten kalten und herbstlichen Tage.


Hühnernuggets mit Wokgemüse

in Sesam paniert mit Basmatireis


Kokos-Hendlbällchen

Mit Ananas-Chutney verfeinert schmecken die glutenfreien Hendlbällchen ausgezeichnet.


Hendl-Früchte-Spieß

Hendl mit Ananas, Bananen und Mango. Dazu passt hervorragend Reis oder ein Baguette.


Hendlhaxen in Paprikasauce

Als Beilagen Reis und grünen Salat servieren.