Hollerblüten-Limetten-Torte

Eine frühlingsfrische Torte ganz ohne zu backen, die die Süße des Holunders mit der Säure der Limette kombiniert.

Zutaten:

für 1 Torte (24 cm Durchmesser, ca. 12 Stück)
150 g Biskotten
125 g weiche Butter
150 ml Sekt
1 P. weißes Gelatinepulver
20 g abgezupfte Hollerblüten
600 g Frischkäse (z. B. Philadelphia)
300 g Joghurt
200 g Staubzucker
Saft und Schalen von 2 Limetten

 

Limettenscheiben und Hollerblüten zum Dekorieren

Weitere Infos:

 Holunder Rezepte  Torten Rezepte

Zubereitung

(40 Min. ohne Wartezeit)

Biskotten in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelwalker zerkleinern, in eine passende Schüssel leeren, Butter dazugeben und gut verkneten.

Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Boden mit der Masse bedecken, gut andrücken.

Den Sekt leicht erwärmen, Gelatine und Hollerblüten dazugeben, vermischen und 10 Minuten ziehen lassen.

Frischkäse, Joghurt und Staubzucker mit Limettensaft und -schalen in einer Schüssel glatt rühren, den Sekt nochmals erwärmen, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat, leicht abkühlen lassen und dann rasch in die Creme einrühren.

Die Creme auf den vorbereiteten Tortenboden in der Springform streichen und 4 Stunden zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.

Springreifen lösen und die Torte (ohne Backpapier) auf eine Tortenplatte heben, mit Limettenscheiben und Hollerblüten dekorieren.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 348 kcal
Eiweiß: 7,4 g
Kohlenhydrate: 25,9 g
Fett: 22,7 g
Broteinheiten: 2 BE
Kalzium: 77,1 mg
Ballaststoffe: 151 mg
Cholesterin: 98,7 mg

 

Kochen & Küche Mai 2015



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Mandarinentorte

Kochen & Küche März 2001


Strauben aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche Februar 2000


Osterhasentorte

Torte in Hasenform


Vollkorn-Kranzkuchen mit getrockneten Marillen

genussvoll, laktosearm, ballaststoffreich


Himbeertörtchen aus Plunderteig

Kochen & Küche Juli 2000