Hühnerbrust mit schwarzen Oliven

Kochen & Küche Mai 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
4 Hühnerbrüstchen
Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl
50 schwarze Oliven
(ohne Kerne)
1/2 l Geflügelbouillon


Zubereitung

Die Hühnerbrüstchen säuberlich putzen; die Haut nicht entfernen (damit das Fleisch saftig bleibt); die Geflügelbouillon aufkochen und das gewürzte Fleisch darin 10 Minuten langsam köcheln lassen; danach 10 Minuten ziehen lassen; die Oliven halbieren, gut abtrocknen und in erhitztem Olivenöl kurz durchschwenken.

Das Hühnerfleisch aus der Bouillon nehmen und die Haut entfernen; danach das Fleisch in Tranchen aufschneiden; die Hühnerbrüstchen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den sautierten Oliven bestreuen; als Beilage passen Kräuter-Erdäpfel oder Gemüserisotto.

Weinempfehlung Sauvignon Blanc
Zubereitungszeit 1/2 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Steak mit Spinat-Dinkelreis

Ein einfaches Rezept für ein saftiges Rindfleischsteak. Der Spinat-Dinkelreis als Beilage ist eine willkommene Abwechslung.


Bunter Kalbslebereintopf mit Lorbeer, Zitronenthymian und Gemüse

Kalbsleber mit Kräutern und Karotten, Karfiol und Fisolen.


Falscher Hase im Schweinsnetz

Kochen & Küche Juni 2004


Gebratener Seesaibling

Gebratener Seesaibling mit Kohlsprossen und Speck-Erdäpfeln ist ein weihnachtliches Festessen.


Forellenfilets mit Kerbel-Hollandaise

Kochen & Küche Mai 2001


Lachsforellen-Flan

Zu dem köstlichen Lachsforellen-Flan mit Dillsauce passen als Beilage Erdäpfel, Reis oder Salat.


Beiried mit Rosmarinerdäpfeln

Kochen & Küche Februar 2004


Faschierte Hühnerschnitzel

Hühnerfleisch faschiert