Hühnerkeulen mit gebratenem Spargel

Kochen & Küche Mai 2006

Zutaten:

für 2 Portionen

2 Hühnerkeulen
1/16 l Weißwein
1/8 l Geflügeljus
1 Bund weißer Spargel
1 EL Butter
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zierpetersilie zum Garnieren


Zubereitung

Von den Hühnerkeulen den oberen Knochen auslösen und klein hacken; die Hühnerkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
Den Spargel putzen, waschen, vom Kopf weg schälen und in schräge Stücke schneiden; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

In einer Bratpfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, die Hühnerkeulen beidseitig anbraten, die gehackten Knochen zugeben und ebenfalls anbraten; danach die Hühnerkeulen auf die Knochen legen und im Backrohr ca. 20 Minuten braten.
In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen, die Spargelstücke zugeben, gut durchschwenken und leicht mit Salz würzen.
Die Hühnerkeulen aus dem Backrohr nehmen und warm stellen.
Den Bratrückstand und die Knochen mit Weißwein ablöschen, mit Geflügeljus aufgießen und abseihen.
Den Spargel in etwas Butter schwenken und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Hühnerkeulen teilen und auf den Spargel setzen; zuletzt mit der Sauce übergießen und mit der Zierpetersilie garnieren.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rotkrautsalat mit geräucherter Entenbrust

Kochen & Küche Februar 2004


Chili-Huhn mit Erdäpfel-Zwiebel-Gratin

Würziges Huhn im Ganzen mit Erdäpfel-Zwiebel-Gratin als Beilage.


Fischfilets im Zucchini-Strudelblatt

Zu den Fischfilets im Zucchini-Strudelblatt passen als Beilage Salzerdäpfel gut dazu.


Schweinsmedaillons mit Gemüseragout und Basilikumamaranth

reich an Vitamin B1, B6, B12, reich an Magnesium, Eisen, Zink, für Diabetiker geeignet


Forelle im Dinkelbierteig mit Gemüse

reich an B-Vitaminen, ballaststoffreich


Putensandwich mit Preiselbeerketchup

Kochen & Küche Juli 2003