Karotten-Erdäpfelpuffer mit Schweinsbratenmousse

Die Karotten-Erdäpfelpuffer mit Schweinsbratenmousse sind kleine aber traditionell deftige Häppchen für Partys und andere Anlässe.

Zutaten:

für 30 Stück

250 g Karotten
250 g Erdäpfel
2 Frühlingszwiebeln mit Grün
20 g glattes Mehl
1 Ei
Salz und Pfeffer
Rapsöl zum Braten
Schweinsbratenmousse
200 g kalter Schweinsbraten,
in feine Scheiben geschnitten
250 g Topfen
3 TL scharfer Senf
3 TL Kren
Salz und Pfeffer
Kümmel
½ Bund Petersilie
Kren und Petersilie zum
Garnieren

Zubereitung

(ca. 45 Min.)

„„Karotten und Erdäpfel reiben, die Erdäpfel ausdrücken, Frühlingszwiebeln fein hacken, Karotten und Erdäpfel mit den Frühlingszwiebeln, Mehl und Ei vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

„„Öl in einer Pfanne erhitzen und die Karotten-Erdäpfel-Masse mit einem kleinen Löffel portionsweise in die Pfanne geben, mit dem Löffelrücken flach drücken und auf beiden Seiten goldbraun und knusprig ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen.

„„Für die Schweinsbratenmousse den in Scheiben geschnittenen Schweinsbraten fein hacken, mit Topfen, Senf, Kren, Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und gut vermischen.

„„Petersilie fein hacken, unterheben und abschmecken, mit einem kleinen Löffel Nockerln aus der Masse ausstechen, auf die Karotten-Erdäpfelpuffer setzen und mit Petersilie und frischem Kren garnieren.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 47,6 kcal
Eiweiß: 4,7 g
Kohlenhydrate: 2,8 g
Fett: 1,9 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Ballaststoffe: 744 mg
Cholesterin: 16,2 mg

 

 

Rezept: Steirische Seminarbäuerinnen, Foto: A. Jungwirth, Kochen & Küche Februar 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Steirisches Studentenfutter

Nahrung fürs Gehirn!


Rahm-Brotsuppe mit Kaninchenfilet in Kürbiskernkruste

Kaninchenrücken mit steirischem Kürbiskernöl.


Süßer Hirsekuchen

Dieses alte steirische Rezept wurde auch „Breinpoganze“ benannt.


Ennstaler Steirerkrapfen

mit Ennstaler Steirerkas


Steirisches Schwammerl-Ciabatta

Dieses saisonale Brot schmeckt nicht nur zum Grillen sondern passt auch ausgezeichnet zu verschiedenen Aufstrichen. Da sich das Ciabatta mit Pilzen gut zum Einfrieren eignet, kann man gut eine größere Menge auf Vorrat zubereiten!


Steirischer Kernölknopf

Weizenbrot mit steirischem Kürbiskernöl und -Kernen


Kürbiskernkipferln

Vanillekipferl einmal anders - mit Kürbiskernen!