Karotten-Zitronen-Joghurttraum

Mousse aus Joghurt mit Karotten.

Zutaten:

für ca. 12 Gläser à 100 ml

Karotten-Zitronen-Creme
Saft und abgeriebene Schale von 1 Zitrone (unbehandelt)
100 g Zucker
300 g Karotten
1 Blatt Gelatine
Joghurt-Sauerrahm-Mousse
200 g Joghurt
150 g Sauerrahm
30 g Staubzucker
Saft und abgeriebene Schale von ½ Zitrone (unbehandelt)
2 Blatt Gelatine
125 ml Obers
dünne Zitronenscheiben oder Zitronenmelisseblätter zum Garnieren

Zubereitung

(ca. 30 Min. ohne Gar- und Wartezeit)

Für den Karotten-Zitronen-Joghurttraum die abgeriebene Zitronenschale mit 1 EL Zucker vermischen und beiseitestellen, Zitrone auspressen und 40 ml Saft abmessen.
Geraspelte Karotten mit Zitronensaft und 40 ml Wasser vermischen (bei höherer Zitronensaftausbeute Wasser um die entsprechende Menge reduzieren) und ca. 20 Minuten weich kochen.
Die weichen Karotten mit der Flüssigkeit mit einem Mixstab fein pürieren, Zucker hinzufügen und noch einmal aufkochen.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und nach Packungsanleitung auflösen, unter die Karottenmasse rühren und die Karotten-Zitronen-Creme als erste Schicht in die Gläser füllen (eventuell eine kleine Menge davon für die Dekoration aufheben), die Gläser anschließend kalt stellen.
In der Zwischenzeit für die zweite Schicht Joghurt und Sauerrahm glatt rühren und mit Staubzucker sowie Zitronenschale und -saft abschmecken.
Die eingeweichte, ausgedrückte und aufgelöste Gelatine untermischen, zum Schluss das steif geschlagene Obers unterheben.
Die Joghurt-Sauerrahm-Mousse auf der angestockten Karotten- Zitronen-Creme verteilen und zum Festwerden noch einmal kalt stellen.
Als Dekoration kann man einen kleinen Tupfen Karotten- Zitronen-Creme in die Mitte setzen und den  Karotten-Zitronen-Joghurttraum mit einer dünnen Zitronenscheibe oder einem Zitronenmelisseblatt verzieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 123 kcal
Eiweiß: 2,1 g
Kohlenhydrate: 14,4 g
Fett: 6,1 g
Broteinheiten: 1 BE
Ballaststoffe: 977 mg
Cholesterin: 20,0 mg

 

Rezept: Salzburger Seminarbäuerinnen Kochen und Küche April 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kakaotaler

Kochen & Küche Dezember 1997


Hausfreunde - ein altbewährtes Rezept

Kochen & Küche Dezember 2001


Pasteís de nata

Pasteís de nata sind portugiesische Vanilletörtchen.


Apfelmus

Kochen & Küche September 2001


Öderner Apfelradln

Traditionelles Apfelgebäck von der Ödernalm.


Frische Früchte in Blätterteig

Kochen & Küche März 2004


Topfenknödel-Trilogie

(Pfirsich-Brombeere-Himbeere)


Pistazienstollen

Weihnachtsstollen und Früchtebrote - Kochen & Küche Dezember 2005