Knoblauchsuppe mit Weißbrotscheiben

Kochen & Küche Oktober 2003

Zutaten:

8 - 10 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
40 g Butter
40 g glattes Mehl
1 l kräftige Rindsuppe
Salz und Pfeffer
1/2 Lorbeerblatt
etwas Muskatnuss, gemahlen
2 Dotter
1/8 l Obers
4 EL geriebener Parmesan

Schnittlauch zum Bestreuen

4 Scheiben Weißbrot


Zubereitung

Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden; die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden; die Butter erhitzen und darin Zwiebeln und Knoblauch hell rösten; das gesiebte Mehl einrühren und mitrösten lassen; mit der Suppe aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Lorbeerblatt und Muskatnuss beifügen und alles bei geringer Hitze 15 Minuten lang köcheln lassen; vom Weißbrot mit einem passenden Ausstecher Scheiben ausstechen.

Die Suppe in feuerfeste Teller verteilen; das Obers mit den Dottern und dem Parmesan verrühren und auf die Weißbrotscheiben streichen; je eine Scheibe auf die Suppe legen und bei starker Oberhitze solange überbacken, bis der Käse geschmolzen ist und eine schöne Farbe angenommen hat; vor dem Servieren die Suppe mit Schnittlauch bestreuen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Räucherfischmousse

Besondere Vorspeise für alle Fischliebhaber!


Rote-Rüben-Schnitzel

Rezept und Foto: AMA-Marketing, Kochen und Küche Oktober 2013


Kohlrabi-Cremesuppe

Kochen & Küche September 1998


Gebackener Ricotta

Ricotta gebacken und mit steirischem Kürbiskernöl beträufelt.