Kokoskuppeln

Kochen & Küche Dezember 2006

Zutaten:

für ca. 25 Stück 200 g Staubzucker 3 Eiklar 200 g Kokosraspeln 1 TL Honig runde Oblaten Kuvertüre für Schokoladeglasur Creme 250 g Butter 150 g Staubzucker 80 g Kochschokolade Backpapier für das Backblech


Zubereitung

Das Backrohr auf 170 °C vorheizen. In einem Schneekessel Staubzucker mit Eiklar und Honig steif schlagen, danach die Kokosraspeln einrühren. Diese Masse in einen Dressiersack mit Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Busserln dressieren, im Backrohr 15 Minuten hellbraun backen.

Die Busserln aus dem Backrohr nehmen, auskühlen lassen und vom Backpapier lösen. Für die Creme die Kochschokolade im Wasserbad erwärmen und in einem Schneekessel mit Butter und Staubzucker schaumig aufschlagen. Die Creme in einen Dressiersack mit kleiner Sterntülle füllen. Die Oblaten auf eine Arbeitsfläche legen und etwas Creme darauf dressieren, die Kokosbusserln auf die Creme setzen, die Kokoskuppeln im Kühlschrank 1 Stunde anziehen lassen. Für die Schokoladeglasur die Kuvertüre erwärmen und die Kokoskuppeln bis zur halben Höhe darin tunken, zum Abtropfen auf ein Glasiergitter setzen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Brombeer-Röllchen

Kochen & Küche August 2002


Buttermilch-Zwetschkenfleck mit Kokosraspeln (für Diabetiker)

Auch Diabetiker können sich ohne schlechtes Gewissen hin und wieder eine süße Freude gönnen. Die Rezepte von Tina Ganser sind speziell auf die Bedürfnisse von Diabetikern zugeschnitten!


Kiwis mit Obers und Himbeeren

Kochen & Küche Mai 2007


Süße Nudelpfanne mit Powidl

Kochen & Küche März 2003


Glücksbringer-Kuchen und bunte Punschkugeln am Spieß

Die süßen Glücksbringer-Kuchen und bunten Punschkugeln am Spieß sind ideal als Abwechslung zu gekauften Glücksbringern.


Rhabarberstrudel mit Mandelsauce

Kochen & Küche April 1997