Kokoskuppeln

Kochen & Küche Dezember 2006

Zutaten:

für ca. 25 Stück 200 g Staubzucker 3 Eiklar 200 g Kokosraspeln 1 TL Honig runde Oblaten Kuvertüre für Schokoladeglasur Creme 250 g Butter 150 g Staubzucker 80 g Kochschokolade Backpapier für das Backblech


Zubereitung

Das Backrohr auf 170 °C vorheizen. In einem Schneekessel Staubzucker mit Eiklar und Honig steif schlagen, danach die Kokosraspeln einrühren. Diese Masse in einen Dressiersack mit Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Busserln dressieren, im Backrohr 15 Minuten hellbraun backen.

Die Busserln aus dem Backrohr nehmen, auskühlen lassen und vom Backpapier lösen. Für die Creme die Kochschokolade im Wasserbad erwärmen und in einem Schneekessel mit Butter und Staubzucker schaumig aufschlagen. Die Creme in einen Dressiersack mit kleiner Sterntülle füllen. Die Oblaten auf eine Arbeitsfläche legen und etwas Creme darauf dressieren, die Kokosbusserln auf die Creme setzen, die Kokoskuppeln im Kühlschrank 1 Stunde anziehen lassen. Für die Schokoladeglasur die Kuvertüre erwärmen und die Kokoskuppeln bis zur halben Höhe darin tunken, zum Abtropfen auf ein Glasiergitter setzen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Quittenstrudel

Der Quittenstrudel aus Germteig ist ein willkommenes Gericht für ein Kaffeestündchen zu jeder Jahreszeit.


Marillen mit Mascarpone

Mascarpone-Creme mit Marillen.


Polentaknödel mit karamellisiertem Traubenragout

Himmlische Versuchung im Herbst!


Kiwi-Topfenauflauf

eiweißreich, reich an Kalzium, genussvoll, glutenfrei


Zimtstollen mit Walnüssen

Weihnachtsstollen und Früchtebrote<br>Kochen & Küche Dezember 1997


Milirahmstrudel

Strudel mit Milch


Kirsch-Tiramisu

Traditionelles Tiramisu trifft auf Kirschen


Kaiserschmarren

mit Zwetschkenröster