Kürbis-Polenta-Auflauf

vegetarisch, energiearm (kalorienarm), für Diabetiker geeignet, glutenfrei, cholesterinarm, reich an Kalzium

Zutaten:

für 6 Portionen
800 g Kürbisfleisch (Hokkaido)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Öl
wenig Gemüsesuppe
300 ml Milch
250 ml Gemüsesuppe
70 g Polenta
100 g Käse, fein gerieben
2 Eier
Salz, Pfeffer, Currypulver
1 Bund Petersilie,
fein geschnitten
Chilipulver und grüne
Currypaste
Butter für die Form


Zubereitung

(20 Min., Backzeit 40 Min.)
Zwei Drittel vom Kürbisfleisch in 1 cm große Würfel, den Rest in dünne Scheiben oder Spalten schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden, mit den Kürbiswürfel im heißen Öl kurz anrösten, mit ganz wenig Gemüsesuppe angießen, so dass der Boden bedeckt ist, und zugedeckt kurz dünsten, beiseitestellen.

In einem Topf Milch und Suppe zum Kochen bringen, Polenta mit dem Schneebesen einrühren, einige Minuten köcheln lassen, Käse einrühren und vom Herd nehmen.
Gedünstete Kürbis-Zwiebel-Knoblauch-Mischung, Eier, Salz und Gewürze zur Polentamasse geben, vermischen und abschmecken.
Masse in eine ausgebutterte hitzebeständige Form füllen, mit den Kürbisscheiben oder -spalten bedecken und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Heißluft ca. 40 Minuten backen.

Nährwert je Portion
Energie: 206 kcal
Eiweiß: 13,3 g
Kohlenhydrate: 19,1 g
Fett: 8,1 g
Broteinheiten: 1 BE
Ballaststoffe: 2,6 g
Cholesterin: 85,7 mg
Kalzium: 300 mg

Gesund genießen Dezember 2012



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.6 (5 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Feigentarte mit Stracchino

Tarte mit Frischkäse und Feigen.


Karotten-Apfelrisotto

Kochen & Küche März 2006


Sauerkraut-Auflauf mit Dinkelnudeln

Deftiger Auflauf für kalte Wintertage.


Champignon-Erdäpfel-Auflauf

Der Erdapfel - das Gold aus Amerika


Kräuterknödel mit cremiger Käsesauce

Petersilie, Liebstöckel, Schnittlauch und Kerbel


Kräuter-Maisgnocchi

Kochen & Küche November 2000


Champignon-Salat mit Erdäpfeln

Kochen & Küche März 2002